Die Newswall – Das Lesetempo bestimmt die Anzeige auf öffentlichen Displays

Bilder
Große stationäre Displays erreichen Passanten im öffentlichen Raum innerhalb einer sehr kurzen Verweildauer. Durch ihre hohe Visibilität erlauben sie einen raschen Bilderwechsel mit vielen unterschiedlichen Inhalten und erlangen einen hohen Distributionsgrad. Was sie nicht bieten, sind zielgruppenorientierte und individualisierte Inhalte. Stattdessen zeigen die Informationsbildschirme, etwa am Bahnhof oder in Flughafen-Lounges, oft Nachrichtensendungen, wobei hier häufig lediglich das Bild zu sehen ist, der Ton bleibt unhörbar. Nur ein Bruchteil der übertragenen Informationen kommt beim Zuschauer an.

 

Die Newswall aus dem DFKI-Innovative Retail Laboratory ist ein System, das die Lesegeschwindigkeit analysiert und die Anzeige des gelesenen Textes automatisch anpasst. Es ermöglicht mehreren Personen gleichzeitig jeweils unterschiedliche Inhalte wahrzunehmen und bietet so ein individualisiertes, öffentliches Informationsangebot.

Über handelsübliche Eye-Tracking-Brillen erkennt die Newswall, in welcher Zeile und wie schnell ein Text gelesen wird. Dadurch können die gerade betrachteten Informationen durch sogenannte virtuelle „Viewports“ vergrößert und besser sichtbar dargestellt werde und es besteht die Möglichkeit, die Displayfläche mehreren Nutzern gleichzeitig zur Verfügung zu stellen, weil nie alle Textteile eines Artikels auf einmal angezeigt werden müssen. Jeder Leser hat so die Kontrolle über den von ihm gelesenen Text. 

Das System basiert auf einer Seminararbeit im Studiengang Medieninformatik der Universität des Saarlandes und wurde am DFKI weiterentwickelt.

 

Weitere Informationen

www.innovative-retail.de

 

Kontakt
Christian Lander
Forschungsbereich Intelligente Benutzerschnittstellen
Innovative Retail Laboratory
E-Mail: Christian.Lander@dfki.de
Tel.: +49 681 85775 5009

 

Stand-Koordinaten auf der CeBIT
Halle 9, Stand E13, Stand der Universität des Saarlandes (KWT)

Pressekontakt auf der CeBIT
Heike Leonhard, DFKI
Tel. +49 174 3076888
Email: Heike.Leonhard@dfki.de