Proceedings-Artikel

Assistenz- und Wissensdienste fĂŒr den Shopfloor

Carsten Ullrich; Matthias Aust; Roland Blach; Michael Dietrich; Christoph Igel; Niklas Kreggenfeld; Denise Kahl; Christopher Prinz; Simon Schwantzer
In: Proceedings of DeLFI Workshops 2015. DeLFI Workshops (DeLFI-WS-2015), September 1, München, Germany, CEUR-WS.org, 2015.

Abstract

Ein Effekt der Transformation zu Industrie 4.0 ist ein stetiger Anstieg der KomplexitĂ€t sowohl in der Bedienung sowie Instandhaltung von Anlagen als auch in der Steuerung der ProduktionsablĂ€ufe. Der gleichzeitig einhergehende sukzessive RĂŒckgang von Produktionsmitarbeitern bei simultaner Zunahme der KomplexitĂ€t der Arbeitsprozesse lĂ€sst den Informationsbedarf sowie die notwendige berufliche Expertise rasant und im großen Umfang wachsen. Gleichzeitig bieten diese Herausforderungen die Chance zu einer Neugestaltung der Arbeitsorganisation, in der die Handlungs- und GestaltungsrĂ€ume der Mitarbeiter erweitert werden. Das Verbundprojekt APPsist untersucht, wie diese Transformation technisch und organisatorisch unterstĂŒtzt werden kann. In diesem Beitrag wird der technische Ansatz, eine Architektur fĂŒr intelligent-adaptive Assistenz- und Wissensdienste vorgestellt. Es wird beschrieben, wie die Anforderungen an das APPsist-System durch Prozessaufnahmen erhoben wurden, welche Dienste realisiert wurden, wie diese kommunizieren, und wie intelligent-adaptive FunktionalitĂ€t realisiert wurde. Die geplante Benutzungschnittstelle stieß bei den BeschĂ€ftigten in einer ersten vorlĂ€ufigen Evaluation auf positive RĂŒckmeldung. Durch die Verwendung eines ereignisorientiertes Anwendungsframework zur Diensterstellung und von Ontologien um ausgetauschte Daten zu beschreiben wird eine Übertragbarkeit der Projektergebnisse gewĂ€hrleistet.

Projekte

APPsist

Weitere Links

BibTeX

Ullrich15Assistenz.pdf