SmartCity Living Lab

Technologien fĂĽr die Stadt der Zukunft

Das SmartCity Living Lab (SCLL) ist ein interdisziplinäres Forschungsvorhaben des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), zur Entwicklung und Erprobung innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien für die Stadt von morgen. Am Standort Kaiserslautern wird in Kooperation mit Partnerinstitutionen erforscht, wie sich moderne Technologien im städtischen Raum sinnvoll und systematisch einsetzen lassen um in verschiedenen Bereichen zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beizutragen.

Die Entwicklung städtischer Lebensräume ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft. In Europa leben bereits heute zwei Drittel der Menschen in Städten oder Ballungsgebieten. Neben Klimaschutz und einem nachhaltigen Ressourcenmanagement spielen die Anpassung an den demografischen Wandel und sich wandelnde sozial-gesellschaftliche Anforderungen zentrale Rollen. Es gilt, einen attraktiven Lebensraum zu gestalten und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Wirtschaft zu fördern.

 

Angesichts der zunehmenden Durchdringung aller Lebensbereiche mit modernen Kommunikationstechnologien sind Daten und Informationen zu einer wesentlichen Ressource unserer Gesellschaft und einem entscheidenden Erfolgsfaktor für die moderne Stadtentwicklung geworden. In Zeiten sozialer Medien und des zunehmenden Wunsches nach Information und Partizipation, gewinnt die Bereitstellung von Infrastrukturen und die frühzeitige Integration der Bürger ebenso an Bedeutung wie die vertrauensvolle Nutzung und Analyse der erhobenen Daten zur Verbesserung der Lebensqualität.

 

Bereits seit Jahren führt das DFKI verschiedene nationale sowie internationale Projekte im Kontext Smart City durch. Mit dem neu eingerichteten SmartCity Living Lab bündelt das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz seine Kompetenzen aus mehreren Forschungsbereichen, um die Möglichkeiten von modernen und innovativen Informationstechnologien im städtischen Umfeld, in der Zusammenarbeit von Wissenschaft, Politik und Bürgern zu erforschen, sowie ökologische und soziale Verbesserungspotentiale anhand intelligenter technologischer Lösungen zu entwickeln. Dazu sollen möglichst viele Interessengruppen, jedoch vornehmlich die Bürger, als Nutzer und Ideengeber im Kontext von städtischen Veranstaltungen, und dem urbanen Alltag für eine zukunftsweisende Stadtentwicklung einbezogen werden.

Das DFKI SmartCity Living Lab wird am Standort Kaiserslautern unter der Leitung von Prof. Dr. Paul Lukowicz (Leiter) und Prof Dr. Andreas Dengel (Stellvertreter) entwickelt.

 

 

Leitung:

Prof. Dr. Paul Lukowicz

Forschungsbereich Eingebettete Intelligenz

Telefon: +49 (0)631 / 205 75-4000

 

 Stellvertreter:

Prof. Dr. Andreas Dengel

Forschungsbereich Wissensmanagement

Telefon: +49 (0)631 / 205 75-1000

 

 

Deutsches Forschungszentrum fĂĽr KĂĽnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH

Trippstadter StraĂźe 122

D-67663 Kaiserslautern