Informationen f├╝r die Presse


F├╝r die Distribution von Pressemitteilungen und -einladungen nutzen wir nat├╝rlich das DFKI-Web. Pull via:
http://www.dfki.de/web/presse/pressemitteilungen

Push via RSS-Feed:
http://www.dfki.de/web/presse/pressemitteilungen/RSS

Sie k├Ânnen auf s├Ąmtliche Ausgaben der DFKI News zugreifen unter:
http://www.dfki.de/web/aktuelles/dfki-newsletter

DFKI Pressemitteilungen und -einladungen werden auch versendet via Informationsdienst Wissenschaft - idw:
https://idw-online.de/de/institution32

Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und Sie erhalten aktuelle DFKI-Nachrichten in Echtzeit:
http://www.facebook.com/DFKI.GmbH
https://twitter.com/DFKI

Den DFKI-Videokanal mit Clips zu Ergebnissen und Ereignissen am DFKI k├Ânnen Sie bei YouTube abonnieren:
https://www.youtube.com/user/dfkivideo


Bei redaktionellen R├╝ckfragen zu tagesaktuellen Themen aus den Bereichen IT und Innovation, stehen wir gerne zu Ihrer Verf├╝gung!

Koordinaten Ihrer Ansprechpartner am DFKI

 

Weitere Presse-Informationen:

 

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR:

Das DFKI unterst├╝tzt die Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR. Die Leitlinien wurden in einem u╠łberinstitutionellen Arbeitskreis, organisiert von Wissenschaft im Dialog und dem Bundesverband Hochschulkommunikation, erarbeitet, Februar 2016.

 

DFKI Boilerplate
├ťber das Deutsche Forschungszentrum f├╝r K├╝nstliche Intelligenz GmbH (DFKI)

Das DFKI mit den Standorten Kaiserslautern, Saarbr├╝cken, Bremen (mit Au├čenstelle Osnabr├╝ck) und einem Projektb├╝ro in Berlin ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien die f├╝hrende Forschungseinrichtung in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt z├Ąhlt das DFKI zu den wichtigsten ÔÇ×Centers of ExcellenceÔÇť und ist derzeit gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen das weltweit gr├Â├čte Forschungszentrum auf dem Gebiet der K├╝nstlichen Intelligenz und deren Anwendungen. Das Finanzierungsvolumen lag 2015 bei 42,5 Millionen Euro. DFKI-Projekte adressieren das gesamte Spektrum von der anwendungsorientierten Grundlagenforschung bis zur markt- und kundenorientierten Entwicklung von Produktfunktionen. Aktuell forschen mehr als 478 Mitarbeiter aus ca. 60 Nationen an innovativen Software-L├Âsungen mit den inhaltlichen Schwerpunkten Wissensmanagement, Cyber-Physical Systems, Multilinguale Technologien, Planbasierte Robotersteuerung, Robotics Innovation Center, Innovative Retail Laboratory, Institut f├╝r Wirtschaftsinformatik, Eingebettete Intelligenz, Smart Service Engineering, Intelligente Analytik f├╝r Massendaten, Intelligente Netze, Agenten und Simulierte Realit├Ąt, Erweiterte Realit├Ąt, Sprachtechnologie, Intelligente Benutzerschnittstellen, Innovative Fabriksysteme. Der Erfolg: ├╝ber 98 Professoren und Professorinnen aus den eigenen Reihen und mehr als 70 Spin-off-Unternehmen mit ca. 2.500 hochqualifizierten Arbeitspl├Ątzen.

Weitere Informationen: www.dfki.de