Auswahl wichtiger wissenschaftlicher Ämter

1984 – 1985 Sprecher des Fachbereichs Informatik an der Universität des Saarlandes
1985 – 1995 Vorstandsmitglied im Sonderforschungsbereich 314 „Künstliche Intelligenz – Wissensbasierte Systeme“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1986 – 1988 Sprecher des Fachbereichs Künstliche Intelligenz in der Gesellschaft für Informatik
1988 – 1993 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Knowledge-based Systems (SKBS) der Niederländischen Regierung
1990 – 2005 Mitglied des Steering Committee des deutsch-japanischen IT-Forums des BMBF
1991 – 1993 Präsident des Weltverbandes für Künstliche Intelligenz, IJCAII, Palo Alto, USA
1991 Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der deutschen KI-Institute
1992 – 2000 Vorstandsmitglied im DFG-Graduiertenkolleg „Kognitionswissenschaften“
1993 Konferenzleiter des Weltkongresses zur Künstlichen Intelligenz IJCAI- 93, Chambery, Frankreich
1996 – 2007 Vorstandsmitglied im Sonderforschungsbereich 378 „Ressourcenadaptive kognitive Prozesse“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1996 Vorsitzender des Programmkomitees der Europäischen Tagung zur Künstlichen Intelligenz, ECAI-96, Budapest, Ungarn
1996 – 2000 Präsident der Europäischen Vereinigung für Künstliche Intelligenz, ECCAI, Brüssel
1997 Vorsitzender des Programmkomitees des Weltkongresses für Computerlinguistik ACL/EACL, Madrid, Spanien
1998 – 2010 Ernennung zum Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des italienischen Informatik-Forschungszentrums IRST, Trento, Italien
1999 – 2005 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des schwedischen Instituts für Informationstechnologie, SITI, Stockholm
1999 – 2011 Mitglied der Jury für den SaarLB-Wissenschaftspreis
2000 – 2005 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der DaimlerChrysler AG
2000 Präsident des Weltverbandes für Computerlinguistik ACL (Association for Computational Linguistics), New York, USA
2000 – 2009 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat als Visiting Committee  für alle Forschungsinstitute von INRIA, Frankreich
2000 – 2005 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Cyber Assist Research Institutes zu Ubiquituous Computing, Tokio, Japan
2001 – 2006 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates des OFFIS-Instituts an der Universität Oldenburg
2001 – heute Mitglied des Kuratoriums des Fraunhofer Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik, ITWM, Kaiserslautern
2001 – 2007 Vorstandsmitglied im internationalen Graduiertenkolleg der DFG „Language Technology and Cognitive Systems“
2002 – heute Sprecher des Feldafinger Kreises für die Internetgesellschaft
2002 – heute Vorstandsmitglied des International Computer Science Institutes (ICSI), Berkeley, USA
2003 – 2011 Mitglied des internationalen wissenschaftlichen Beirates des Trento-Haifa Kooperationsinstituts am Rothschild-Zentrum für interdisziplinäre Informatik-Anwendungen, Haifa, Israel
2003 – 2009 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Alberta Ingenuity Center for Machine Learning an Univ. of Alberta, Edmonton, Canada
2003 – 2010 Berufung in das höchste Informatik-Beratungsgremium der EU, ISTAG Information Society Technologies Advisory Group, Brüssel
2003 Vorsitzender des Programmkomitees für die ACM-Tagung zu multimodalen Benutzerschnittstellen, ICMI-2003, Vancouver, Canada
2003 – 2007 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der AutoUni, der Universität der Volkswagen AG, Wolfsburg
2004 – 2009 Vorsitzender der Jury für den Voice Award – die besten deutschen Sprachdialogsysteme
2004 – 2006 Mitglied der „Partner für Innovation“ des Bundeskanzlers, der Top-Level Innovationsrunde der Bundesregierung
2004 – heute Mitglied des Münchner Kreises
2004 – 2014 Mitglied des  internationalen Beratungsgremiums IRAC für das kanadische Exzellenzprogramm zur Informatikforschung (iCore), Calgary, Kanada
2004 – 2014 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der International ACM Conference on Multimodal Interfaces (ICMI)
2005 – 2008 Jury-Mitglied im Wettbewerb „Stadt der Wissenschaft“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
2005 – 2006 Mitglied des internationalen Auswahlkomitees für die schwedischen Exzellenzzentren (Berzelius und Linnaeus-Förderlinien) des Swedish Research Councils
2005 – 2007 Sprecher des Transferbereichs 53 „Kognitive Technologien für praktische Anwendungen“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2005 – 2007 Mitglied der Jury für die Sofja Kovalevskaja-Preise der Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn
2005 – 2009 Mitglied des Advisory Boards der NTT DoCoMo Euro-Labs, München
2005 – heute Vorsitzender der Jury für den Hermes Award für technische Innovation, Hannover
2006 Vorsitzender des Programmkomitees der International Conference on Intelligent Technologies for Interactive Entertainment
2006 Wissenschaftlicher Leiter des BMBF-Strategiekreises für das Förderprogramm IKT-2020
2006 – 2013 Mitglied der Forschungsunion „Wirtschaft – Wissenschaft“ der Bundesregierung und Promotor für das Innovationsfeld „Informations- und Kommunikationstechnologien“
2006 – heute Mitglied der AG5/6 des BMBF bei allen nationalen IT-Gipfeln der Bundesregierung
2006 – heute Mitglied der Jury „Land der Ideen“
2007 – 2009 Mitglied des Management Boards der Deutschen Telekom Laboratories an der Ben-Gurion Universität, Israel
2007 Vorsitzender der Jury für den European ICT Prize der EU
2007 – 2011 Mitglied des Aufsichtsrats des T-Labs Research Centers an der Ben-Gurion-Universität, Ber Sheva, Israel
2007 – 2012 Vorsitzender des Steering Boards der Deutschen Telekom Laboratories, Berlin
2007 – 2014 Vorstandsrat für Mathematik/Informatik in der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ)
2007 – heute Mitglied des International Advisory Boards des National Institutes of Informatics (NII), Tokyo
2007 – heute Mitglied des Cluster Boards und Principal Investigator im DFG-Exzellenzcluster „Multimodal Computing and Interaction“, Saarbrücken
2007 – heute Mitglied der International Graduate School for Computer Science im Rahmen der Exzellenzinitiative der DFG, Saarbrücken
2008 – 2010 Mitglied des Scientific Advisory Boards von SIMTech, Singapore Institute of Manufacturing Technology, Singapore
2008 Mitglied des International Board of Review für die Alberta Ingenuity Forschungszentren, Canada
2008 – 2020 Mitglied des Hochschulrates der Universität Hamburg
2008 – 2012 Vorsitzender des Technologie- und Innovationsrates (TIR) des Landes Berlin
2008 – 2010 Mitglied des Vorstandes der Innovationspartnerschaft AAL zwischen BMBF und VDE
2008 – 2010 Mitglied des SAP Research Kuratoriums für EMEA
2008 – heute Mitglied der Jury für den Berliner Wissenschaftspreis
2008 – heute Wissenschaftlicher Leiter der AAL-Kongresse des VDE, Berlin, Frankfurt
2009 Mitglied des Future Internet High-Level Expert Panel der EU, Brüssel
2009 – heute Mitglied des Beirates der Walter und Sibylle Kalkhof-Rose-Stiftung, Mainz
2009 – 2011 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates des Centers for Advanced Security Research (CASED), Darmstadt
2009 – heute Mitglied des Strategieboards und Sprecher für das Saarland im BMBF-Spitzencluster ‚Softwareinnovationen für das Digitale Unternehmen‘
2009 – heute Mitglied des Vorstands (ESB) des europäischen Exzellenzclusters EIT Digital des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie EIT, Brüssel
2009 – heute Mitglied des Governance Boards des Intel Visual Computing Institutes
2011 – 2014 Mitglied des SAP Research Advisory Boards, Walldorf und Palo Alto
2011 – 2013 Mitglied des Scientific Committee der Fondazione Bruno Kessler, Trento, Italien
2011 – heute Vorsitzender der Jury für den nationalen Software Campus
2012 – heute Mitglied der Jury der BMBF-Förderinitiative „Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen“
2012 – heute Vorsitzender des höchsten Beratungsgremiums der Europäischen Union zum Internet der Zukunft (FI-PPP Programm FIWARE)
2012 – heute Mitglied der Jury für den CeBIT Innovation Award des BMBF und der Deutschen Messe AG
2012 – 2013 Mitglied des Technology Position Audit Committees für alle IKT-Forschungsgruppen des TNO, Delft, Niederlande
2013 – heute Sprecher des Wissenschaftlichen Beirates des Informatik-Instituts OFFIS in Oldenburg
2014 Mitglied des International Audit Committees für das IDIAP Research Institute, Martigny, Schweiz
2014 – heute Vorsitzender des International Advisory Committees (IAC) des National Institute for Information and Communication Technology (NICT), Tokyo, Japan
2014 – heute Mitglied des wissenschaftlichen Demografie-Beirates der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
2015 – 2016 2. Vizepräsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V. (GDNÄ)
2015 Mitglied der Expertenkommission für das Zentrum Digitalisierung Bayern
2015 – heute Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission „Digitale Gesellschaft“ der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
2015 Mitglied der Begutachtungsgruppe aller Informatik-Fachbereiche  der Niederlande
2015 – heute Vorsitzender des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats (IAB) des National Institute of Informatics (NII) als japanischem Exzellenzzentrum für Informatik, Tokio, Japan
2016 – 2020 Hochschulrat der Technischen Universität Darmstadt
2016 – 2020 Mitglied des internationalen wissenschaftlichen Beirates des Czech Institute of Informatics, Robotics, and Cybernetics, Prag, Tschechien
2016 – heute Mitglied des Digitalisierungsrats der Ministerpräsidentin des Saarlandes
2016 – 2020 Mitglied im Beirat des Korean Institute of Science and Technology (KIST) Europe
2016 – 2019 Mitglied im Beirat des Brightland Business Intelligence and Smart Service Institute (BISS) in Heerlen, Niederlande
2017 – 2018 Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V. (GDNÄ), 1822 gegründet
2017 – heute Mitglied des Lenkungskreises der BMBF-Plattform „Lernende Systeme“
2017 – heute Mitglied des internationalen wissenschaftlichen Beirats des Einstein Center Digital Future (ECDF), Berlin