Publication

Embedded Brain Reading - Sichere und intuitive Mensch-Maschine-Interaktion

Elsa Andrea Kirchner, Rolf Drechsler

In: Industrie 4.0 Management 4 2/2016 Pages 37-40 Gito mbH Verlag für Industrielle Informationstechnik und Organisation 3/2016.

Abstract

Neuartige Assistenzsysteme und intuitive Interaktion mit robotischen Systemen bieten den Anforderungen von Industrie 4.0 Lösungen. Nur durch intuitive Interaktion zwischen Mensch und Maschine kann hoch flexible modulare Produktion erreicht werden, ohne den Menschen zu überfordern. Hierfür sind Ansätze verlangt, die das Erkennen von Absichten, also Intentionen, eines Menschen eingebettet in die Steuerung eines technischen Systems ermöglichen. Am Beispiel von „Embedded Brain Reading“ soll gezeigt werden, wie mobile und in das technische System eingebettete Erkennung menschlicher Handlungsintentionen sicher genutzt werden kann, um die Interaktion zwischen Mensch und Maschine zu verbessern. Im Ausblick soll der Beitrag skizzieren, wie die aufgezeigten Lösungen vom Ansatz her auch für die intuitive und sichere Unterstützung des Menschen in der Produktion eingesetzt werden können, um die Ziele der Industrie 4.0 zur erreichen.

Projekte

2016_Beitrag_Industrie4.0_Managment_Kirchner_Drechsler.pdf (pdf, 125 KB)

German Research Center for Artificial Intelligence
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz