CeLTech

CeLTech stellt vor: Innovationstechnologien fĂĽr Mobile Learning, 3D-Medizin, Content Sharing und Talent Recruitment

„Innovationen beim mobilen Lernen on Campus“ – unter diesem Motto stellt das Centre for e-Learning Technology (CeLTech) der Universität des Saarlandes und des DFKI auf der CeBIT 2011 erstmals die Funktionalitäten der Mobile Application „Learn & Go“ vor. „Learn & Go“ wurde für alle gängigen Smartphone-Betriebssysteme entwickelt und enthält die wesentlichen Funktionen eines Learning Management-Systems zur Nutzung auf Apple iPhone, Windows Mobile, Google Android, Blackberry OS und Nokia Symbian. Neben Anzeige und Nutzung virtueller Kursräume, Aufruf von Lernmaterialien, Einsicht in laufende Lehrveranstaltungen und den Kurskatalog stehen der Export des individuellen Semesterplans in den Smartphone-Kalender, Navigationsfunktion zum Hörsaal bzw. Kursraum sowie perspektivisch auch die Nutzung von Web 2.0-Diensten und Shared Services zur Verfügung. Entwickelt wurde die App im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der IMC AG, einem der führenden eLearning-Anbieter in Europa.

Ein weiterer CeLTech-Schwerpunkt sind 3D Lehr- und Lerninhalte aus der Medizin. Vorgestellt werden virtuelle Anatomiemodelle des Menschen, die via Browsertechnologie oder auch in einem dreidimensionalen Projektionsraum, einem CAVE, zum Einsatz kommen können und aufgrund der spezifischen Anforderungen an die Tiefenwahrnehmung des Menschen in besonderer Weise für eine mehrdimensionale Darstellung im Bildungskontext geeignet sind. Auch wird mit eCampus Saar die gemeinsame Lernplattform der Hochschulen des Saarlandes vorgestellt, über die monatlich in rund 1.000 Online-Kursen mehr als 10.000 Studierende und Dozierende digitale Assessments, eTests, Web-Based Trainings und Web 2.0-Angebote nutzen wie auch die eLearning-Angebote der Microsoft IT-Academy. Außerdem werden intelligente Assessment-Technologien für das Thema „Talent Recruitment“ sowohl für den Einsatz in Hochschulen als auch im Unternehmen präsentiert. Am Beispiel der Themen IT- und HR-Consulting sowie der Auswahl individuell passender Studiengänge für Schülerinnen und Schüler wird online demonstriert werden, welche Potenziale die in CeLTech entwickelten Assessment-Technologien für das lebenslange Lernen haben.

Das CeLTech - Centre for e-Learning Technology ist ein Institut der Universität des Saarlandes und des DFKI. Es wurde zu Beginn des Jahres 2010 gegründet und wird institutionell gemeinsam von Universität und Forschungszentrum getragen. Prof. Dr. Jörg Siekmann und Privatdozent Dr. Christoph Igel sind die beiden Gründungsdirektoren. Unter dem Dach von CeLTech werden bis Ende 2012 das universitäre Competence Center „Virtuelle Saar Universität“ (CC VISU) und das DFKI-Competence Center e-Learning (CCeL) zusammengeführt. CeLTech bündelt damit mehr als 20 Jahre Kompetenz in international, national und regional ausgewiesener Forschung und Entwicklung, Anwendung, Beratung und Services zu Bildungstechnologien, Informations- und Wissensmanagement und ist zugleich der Learning Service Provider für die Hochschulen des Saarlandes.

 

Weitere Informationen

www.celtech.de

 

Kontakt

CeLTech – Centre for e-Learning Technology

 

Prof. Dr. Christoph Igel
E-Mail: Christoph.Igel@celtech.de
Tel.: +49 (0)681 302-71050

 

Prof. Dr. Jörg Siekmann
E-Mail: Joerg.Siekmann@celtech.de
Tel.: +49 (0)681 857 75-5275