Neue DatenrÀume kreativ nutzen

Ideenwettbewerb zum Nationalen IT-Gipfel 2016

Ob in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft: Überall produzieren wir enorme Datenmengen, deren Auswertung innovative, interdisziplinäre Wege erfordert – und große Chancen bietet. Data Analytics, Big Data und Open Data sind die bekannten Schlagworte und deuten den tiefgreifenden Wandel von Industrie und Dienstleistungssektor an, der national und international zu beobachten ist – aber auch gestaltet werden muss.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler er­schließen und nutzen bereits neue, umfangreiche Datenräume. Das NOMAD-Projekt in den Materialwissenschaften, das Human-Brain-Projekt in den Neurowissenschaften sowie das Virtual Language Observatory oder das DOBES-Projekt in der Linguistik sind nur einige Beispiele dafür.

Jetzt bewerben!

Um zu zeigen, welche Leistungen deutsche Nachwuchsforscherinnen und -forscher und angehende Entrepreneure schon heute auf diesen Feldern erbringen können, wird zum Nationalen IT-Gipfel 2016 ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Gesucht werden Skizzen für neuartige Dienste auf der Basis tatsächlich oder perspektivisch verfügbarer Daten.

Die Ideenskizzen sollen maximal fünf Seiten umfassen und Antworten auf folgende Fragen geben:

  • Was kann und soll der Dienst leisten?
  • Welche Daten sollen verwendet werden?
  • Welche Methoden sollen auf die Daten angewendet werden?
  • Welche Geschäftsmodelle sind denkbar?
  • Welche potenzielle Zielgruppe hat der Dienst?


Die überzeugendsten Bewerberinnen und Bewerbern können ihre Ideen bei einem Workshop am 2. November 2016 in Berlin präsentieren. Die drei besten Einreichungen zum Ideenwettbewerb werden auf dem Nationalen IT-Gipfel am 16. November in Saarbrücken prämiert.*  


Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Vielen Dank an alle Teilnehmenden, die ihre Ideen eingereicht haben.


Rückfragen zum Wettbewerb richten Sie bitte an: itgipfel-ideen@dfki.de


 

danke
BMBFför ITGipfel