Forschungsbereich/-gruppe

Educational Technology Lab

Das Educational Technology Lab (EdTec) widmet sich der UnterstĂŒtzung von Bildungs- und Qualifizierungsprozessen (vor-)schulischer, akademischer sowie beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung durch innovative Softwaretechnologien. Besondere Bedeutung kommt dabei der Interaktion von Bildungs-, Organisations- und Technologieentwicklung in einer zunehmend vernetzten und digitalisierten Welt zu.

Traditionelle Formen des formalen und informellen Lehrens, Lernens und PrĂŒfens stoßen in der komplexen, wissensbasierten, globalen Gesellschaft von heute mit ihren vielfĂ€ltigen BildungsrĂ€umen und Möglichkeiten des technologie-unterstĂŒtzten Informations- und Wissensmanagements an ihre Grenzen. Möglichkeiten der innovativen Gestaltung von Bildungs- und Qualifizierungsprozessen hin zu einem aktiven, selbst-gesteuerten und sozialen Prozess, gekoppelt mit der stetig wachsenden LeistungsfĂ€higkeit ubiquitĂ€r nutzbarer Hard- und Software und der Vernetzung im Internet der Dinge, Dienste und Daten haben zu einer höchst innovativen Bildungslandschaft weltweit gefĂŒhrt. Das internationale Team von international renommierten Wissenschaftlern und erfahrenen Software- und Systementwicklern des Educational Technology Lab am DFKI Standort Berlin gestaltet diese neue Bildungslandschaft aktiv mit, durch Beratung, Forschung, und durch die Entwicklung von Prototypen.

Schwerpunkte der anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie Beratungsleistungen liegen auf Technologien, die es unter Nutzung von Methoden der KĂŒnstlichen Intelligenz ermöglichen, sich auf den individuellen Lernenden, sein Lernziel, seine Erfahrung und seine Umgebung intelligent-adaptiv einzustellen sowie passende Lerngelegenheiten anzubieten. Dies gilt insbesondere in den Bereichen

- intelligente mobile Assistenzsysteme, die kontert-sensitiv just-in-time Informationen bereitstellen;
- web-basierte Wissensdienste, die an den Lernenden angepasste Lerninhalte zusammenstellen;
- immersive Lernumgebungen, in denen Lernende in multimodalen BildungsrÀumen agieren;
- semantische Wissensplattformen, die Kollaboration und Austausch von Wissen vereinfachen;
- adaptive Self-Assessments, die psychologisch fundierte Interessen- und Eignungstests durchfĂŒhren.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Educational Technology Lab finden Anwendung in der Personalentwicklung von DAX-Unternehmen, KMUs, Ministerien, NGOs und NPOs. Weiterhin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung u.a. zu Industrie 4.0, Anlagen- und Maschinenbau, Logistik, Elektrotechnik, Automotive, Luftfahrt, Medizin, PrĂ€vention, Jugend-, Leistungs- und Spitzensport. Die Beratung von EntscheidungstrĂ€gern in UnternehmensvorstĂ€nden, GeschĂ€ftsfĂŒhrungen, Bildungseinrichtungen, in Bundes- und Landesministerien sowie in Stiftungen, Kammern und VerbĂ€nde auf allen Ebenen gehört ebenso in das Leistungsportfolio des Educational Technology Lab.

 

Leitung: Prof. Dr. Christoph Igel

Stellvertretung: Dr. Carsten Ullrich

Kontakt

Deutsches Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Educational Technology Lab
Alt-Moabit 91 C
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 30 238951052
Fax: +49 30 238951810
Email: edtec@dfki.de