Cyber-Physical Systems

PROJEKTE

Generische Algorithmen und Komplexitätsschranken für Koalgebraische Modallogiken

Dieses Projekt entwickelt eine Erweiterung herkömmlicher existierender generisches algorithmischer Methoden für koalgebraische Modallogik, welches als ein generisches semantisches Rahmenwerk in...

Supported Human Autonomy for Recovery and Enhancement of cognitive and motor abilities using information technologies

Ziel des Projektes SHARE-it ist es, ein skalierbares und adaptives System von Zusatzkomponenten für Sensoren und Assistenztechnologien zu entwickeln, die modular in eine intelligente Heimumgebung...

HasCASL

Kombination von algebraischer Spezifikation und funktionaler Programmierung als Umgebung für formale Softwareentwicklung.

 

Sicherungskomponente für Autonome Mobile Systeme

Ziel des Projektes SAMS ist die Entwicklung einer zulassungsfähigen Fahrwegsicherung für Serviceroboter und fahrerlose Transportsysteme (FTS), die mit einem zertifizierten Sicherheits-Laserscanner die...

Generische Benutzerschnittstellen für interaktive Theorembeweiser

Ziel des Proof General Kit ist die Implementation eines Rahmenwerks für interaktives Theorembeweisen, basierend auf einer leichtgewichtigen Middleware und standardisierten Schnittstellen.

Partner

  • IB...

Nach oben

Kontakt

Sekretariat:
Kristiane Schmitt, M.A.
Tel.: +49 421 218 59840

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Cyber-Physical Systems

MZH
Bibliothekstraße 5
28359 Bremen

Cartesium
Enrique-Schmidt-Straße 5
28359 Bremen

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence