Projekte aus dem Forschungsbereich

Eingebettete Neuronale Netze für Optische Sensoren zur flexiblen und vernetzen Produktion

Im Rahmen des Projekts ENNOS wird eine kompakte und energieeffiziente Farb- und Tiefenkamera entwickelt, also eine Kamera, die Farbbilder und gleichzeitig 3-dimensionale Informationen zum Abstand von...

Cognitive Collaboration for Teaming

Während einer Flugreise müssen Piloten komplizierte Situationen meistern – gleichzeitig sehen sie sich aufgrund der Menge und Art der verfügbaren Informationen mit einer zunehmenden Systemkomplexität...

Personalized Body Sensor Networks with Built-In Intelligence for Real-Time Risk Assessment and Coaching of Ageing workers, in all types of working and living environments

Fehlbelastungen des Stütz- und Bewegungsapparats, repetitive Bewegungsabläufe oder eine ergonomisch ungünstige Körperhaltung führen bei vielen Beschäftigten zu Beschwerden. Insbesondere ältere...

Infusing skills in Augmented Reality for geographical information management in the utility sector

ARinfuse ist ein europäisches Projekt, das im Rahmen von Erasmus+, dem EU-Programm zur Unterstützung von Bildung, Ausbildung, Jugend und Sport in Europa, finanziert wird.

Ziel von ARinfuse ist es,...

Generierung von Vorwissen mit Hilfe lernender Systeme zur 4D-Analyse komplexer Szenen

Motivation

Die künstliche Intelligenz beeinflusst aktuell viele Bereiche, so auch das maschinelle Sehen. Für Anwendungen in den Bereichen Autonome Systeme, Medizin und Industrie stellen sich...

Nach oben

Kontakt

Sekretariat:
Keonna Cunningham
Tel.: +49 631 20575 3510


Deutsches Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Forschungsbereich Erweiterte Realität
Trippstadter Str. 122
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence