Sprachtechnologie und Multilingualität

PROJEKTE

Aufbau des deutschen Rettungsrobotik-Zentrums

Bei bisherigen Einsätzen in Katastrophenereignissen wurden Roboter als vollständig teleoperierte Werkzeuge benutzt. Mit zunehmender Autonomie sollen Robotersysteme zu Agenten werden, die sich aktiv an...

Intuitiv-nonverbale und informativ-verbale Roboter-Mensch-Kommunikation

Unser Ziel ist zu untersuchen wie Intentionen eines Roboters von Menschen verstanden werden können durch antizipierbare Pfadwahl in Kombination mit ikonischer und sprachlicher Kommunikation, so dass...

Personalised Medicine by Predictive Modeling in Stroke for better Quality of Life

Der Schlaganfall ist eines der schwerwiegendsten medizinischen Probleme mit weitreichenden gesundheitlichen und sozioökonomischen Auswirkungen, welches in einer alternden Gesellschaft an Dynamik...

Tiefes Lernen für End-to-End-Anwendungen in der Sprachtechnologie

Die Forschungsarbeiten in DEEPLEE, die im Forschungsberich Sprachtechnologie in Saabrücken und Berlin durchgeführt werden, bauen auf der Expertise des DFKI in den Bereichen "Tiefes Lernen" (DL) und...

Personalised Reading Apps for Primary School Children

Das übergreifende Ziel des Projektes iREAD ist die Entwicklung einer Software-Infrastruktur von personalisierten, adaptiven Technologien und einer vielfältigen Menge von Anwendungen zur Unterstützung...

Nach oben

Kontakt

Sekretariat:
Tel.: +49 681 85775 5282
Fax: +49 681 85775 5338

Deutsches Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Campus D3 2
Stuhlsatzenhausweg 3
66123 Saarbrücken
Deutschland

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence