Forschungsthemen

Sensorik & Netzwerke

Ein wachsendes Netzwerk von eingebetteten und autonomen Systemen umgibt unseren Alltag – von Smartphones über Automobile bis hin zu Medizintechnik und Cloud Computing. Mit der zunehmenden Komplexität der sensorischen Systeme wachsen die Anforderungen hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit ebenso wie an deren Sicherheit, Korrektheit und Zuverlässigkeit.

News

Body-Tracking mit Hilfe eines Sensoranzugs

Ob Schmerzen im Rücken, an Schultern oder Knien: Die falsche Haltung am Arbeitsplatz kann Folgen haben. Helfen kann ein Sensorsystem, an dem Forscher...

Zum Artikel

Künstliche Intelligenz verändert die Arbeitswelt umfassend. Sie hat das Potential, dem Menschen als digitaler Arbeitspartner zur Seite zu stehen und...

Zum Artikel

Das Grundprinzip intelligenter Wohnumgebungen ist es, technische Systeme überall dort im Haus zu installieren, wo sie gebraucht werden. Allerdings...

Zum Artikel

Projekte

Hocheffiziente und sensorakkurate Simulation von Radarsystemen

Im Rahmen von HUSSAR sollen existierende Methoden aus der strahlenbasierenden Monte Carlo Simulation von sichtbaren Wellenlängen für Radar angepasst und in einem Prototyp implementiert werden. Der...

Innovative Sensorik hilft Plastik im Meer zu vermeiden

 

Plastikmüll in den Weltmeeren stellt eine wachsende Gefahr für das marine Ökosystem und auch den Menschen dar. Seinen Ursprung hat dieser Müll zumeist an Land und gelangt dann über Flüsse ins Meer....

Textile Oberflächen zur elektrischen Versorgung, informationstechnischen Kommunikation und intuitiven Interaktion mit IoT-Geräten im Smart Home

Ziel des Projektes ist es, sogenannte Connecting Textiles zu entwickeln. Diese sollen eine sichere, robuste und elektromagnetisch umweltverträgliche textilbasierte IoT-Infrastruktur für smarte Tapeten...

Fühler im Netz 2.0

„Fühler im Netz 2.0“ baut auf den Ergebnissen des Projektes „Fühler im Netz“ (FiN) (Projektzeitraum 2014 bis 2017) auf und legt den Fokus darauf, die Möglichkeiten zur Anlagen- und...

Horizontally scalable, Multipurpose execution Environment

In HorME wird ein abstraktes Programmiermodell erstellt, das von einer entsprechenden Ausführungsumgebung unterstützt wird. Dadurch können komplexe Tasks und ihre Ausführungskriterien codiert werden,...

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence