Forschungsprojekt

SpeechEval - Automatische Evaluierung interaktiver Sprachdienste auf Basis erlernter Benutzermodelle.

Im Projekt SpeechEval soll ein neuer Weg beschritten werden, um Qualität und Gebrauchstauglichkeit mit nur minimalem Einsatz von Versuchspersonen zu quantifizieren, so dass schon in der Designphase entsprechende Tests durchgeführt werden können. Das Ziel ist die Erstellung einer Simulationsumgebung, die eine semiautomatische Evaluation von Dialogsystemen nach den o. g. Aspekten erlaubt. Hierzu werden statistische Verfahren untersucht, die die Simulation von Benutzerverhalten ermöglichen, wobei die Kriterien für deren Tauglichkeit sowohl die Qualität der Simulation als auch die Anwendbarkeit der Methode im gegebenen Kontext umfassen. Die Validierung der Simulationsergebnisse wird an realen Sprachdialog-systemen vorgenommen, die aus dem Umfeld der Deutschen Telekom AG stammen.

Kontakt

Ansprechpartner: Dr. Norbert Reithinger
Projektleitung: Dr. Norbert Reithinger

Beteiligte Forschungsbereiche

Publikationen

  • 2011
  • 2010
  • 2009