Projekt

COC-TT

Center of Comptence Tax Technology

  • Laufzeit:

Das Center of Comptence Tax Technology (CoC-TT) beinhaltet eine zielgerichtete thematische Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der Steuerberatungsgesellschaft WTS. Es verfolgt insbesondere das Ziel, den Transfer innovativer Technologien und Lösungsansätze aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz für Steueranwendungen in die Praxis zu unterstützen. Hierbei werden unter anderem die folgenden drei zentralen Zielsetzungen verfolgt:

INNOVATION SCOUTING UND POTENTIALSTUDIEN Durch die fortlaufende Untersuchung aktueller Trends und Innovationen wird eine kontinuierliche Bewertung von Potentialen moderner KI-Technologien für den Bereich Steuer erzielt.

SCHAFFUNG EINSETZBARER LÖSUNGEN Anhand konkreter Anwendungsszenarien aus der Praxis der beteiligten Partnerunternehmen werden die identifizierten Technologiepotentiale in praktisch einsetzbare Lösungen überführt.

AUFBAU EINES DEMONSTRATIONSLABORS FÜR ZENTRALE KI-TECHNOLOGIEN Der Aufbau einer Test- und Demonstrationsumgebung für zentrale KI-Technologien und Beispielszenarien im Steuerbereich unterstützt die Kommunikation sowie den Austausch zwischen den beteiligten Partnern und verstärkt dadurch den Innovationsgedanken des Kompetenzzentrums.

Partner

WTS Group Aktiengesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Prof. Dr. Peter Fettke
Martin Scheid, M.Sc.

Keyfacts

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence