Projekt

JACY

Japanisch in Kooperation mit YY

Japanisch in Kooperation mit YY

  • Laufzeit:

JACY ist ein Kooperationsprojekt des DFKI mit der Firma YY Technologies in Mountain View, USA. Das Ziel ist die Entwicklung einer Open-Source-Grammatik für das Japanische. Diese Grammatik wird im Head-Driven Phrase Structure Grammar (HPSG) Formalismus erstellt. HPSG ist ein integrierter Syntax-Semantik-Ansatz auf lexikalischer Basis. Komplexe Zeichen werden mit Unifikationsoperationen zusammengefügt. Die japanische Grammatik soll eine breite lexikalische und syntaktische Abdeckung haben, die notwendig ist, sie in Produkten wie der automatischen email-Beantwortung einzusetzen. Der Semantikformalismus ist Minimal Recursive Semantics (MRS). MRS bietet ein Interface zwischen Syntax und Semantik über Feature Strukturen. Der Formalismus hat syntaktisch flache Strukturen, bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit der Behandlung von Skopusrelationen. Die Semantik wird in enger Kooperation und gößtmöglicher Parallelität mit der LinGO English Resource Grammar erstellt.

  • Japanische Grammatik
  • Basierend auf HPSG und MRS
  • Große lexikalische und grammatische Abdeckung
  • Für NLP Produkte einsetzbar
  • Open Source

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Möller
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Möller

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence