Projekt

ARinfuse

Infusing skills in Augmented Reality for geographical information management in the utility sector

Infusing skills in Augmented Reality for geographical information management in the utility sector

  • Laufzeit:

ARinfuse ist ein europäisches Projekt, das im Rahmen von Erasmus+, dem EU-Programm zur Unterstützung von Bildung, Ausbildung, Jugend und Sport in Europa, finanziert wird.

Ziel von ARinfuse ist es, Einzelpersonen beim Erwerb und der Entwicklung von Basiskompetenzen und Fähigkeiten im Bereich der Geoinformatik und Versorgungsinfrastruktur zu unterstützen, um die Beschäftigungsfähigkeit zu fördern. Hierfür werden neue Lernmodule entwickelt, bei denen Augmented Reality-Technologien mit Geoinformatik zusammengeführt und im Versorgungsinfrastrukturbereich eingesetzt werden. Die entwickelten digitalen Lerninhalte und Werkzeuge werden sowohl in Universitätsprogrammen als auch in Berufsbildungsprogrammen eingesetzt und als Open Educational Resources, Open Textbooks und Open Source Educational Software zur Verfügung gestellt.

Partner

  • GeoImaging Ltd (Cyprus)
  • Novogit AB (Sweden)
  • Cyprus University of Technology (Cyprus)
  • GISIG Association (Italy)
  • Sewerage Board of Nicosia (Cyprus)
  • Flanders Environment Agency (VMM, Belgium)
  • DFKI GmbH

Fördergeber

Europäische Union

Erasmus+ FKZ 2018-1-CY01-KA202-046885

Europäische Union

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Alain Pagani

Keyfacts

Projektbilder

Teilnehmer des Kick-off

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence