Projekt

HUSSAR

Hocheffiziente und sensorakkurate Simulation von Radarsystemen

  • Laufzeit:
  • Anwendungsfelder
    Sonstige

Im Rahmen von HUSSAR sollen existierende Methoden aus der strahlenbasierenden Monte Carlo Simulation von sichtbaren Wellenlängen für Radar angepasst und in einem Prototyp implementiert werden. Der Fokus des Projekts soll darauf liegen eine solide Grundlage zu schaffen und Probleme zu identifizieren die in aufbauenden Arbeiten gelöst werden sollten.

Partner

  • TU München
  • CTC advanced GmbH

Fördergeber

RWTÜV Stiftung

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Richard Membarth

Keyfacts

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence