Projekt

Lunares

Rekonfigurierbare Robotersysteme für lunare Missionen

Rekonfigurierbare Robotersysteme für lunare Missionen

  • Laufzeit:

Das Ziel des Vorhabens LUNARES (gefördert von der DLR und der BIG Bremen) ist die Evaluierung von State-of-the-Art Robotiktechnologien für zukünftige kooperative, heterogene, extraterrestrische Missionen mit rekonfigurierbaren Robotern. Hierzu wird auf Basis vorhandener Robotersysteme zusammen mit den Partnern ein rekonfigurierbares Robotersystem bestehend aus einem Lander (OHB) mit Manipulator, einem Rover (EADS Astrium) und einem Kletterroboter (DFKI) entwickelt, dessen Vielseitigkeit und Robustheit in einem nachgebildeten lunaren Kraterexplorationsszenario getestet und demonstriert wird.

Partner

EADS Astrium GmbH OHB System AG

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner

Keyfacts

Projektbilder

1) Ausgangsposition: Rover ist in Reichweite der Landersensorik und wird für die autonome Anfahrt vermessen.

2) Nach erfolgreicher Anfahrt: Bestückung des Rovers durch den Lander mit neuer Payload.

3) Fahrt des Roboterverbunds Rover/Scout zum Kraterrand

4) Ablassen des Scouts (Scorpion-Roboter)

5) Scout verlässt den Dockingadapter.

6) Rover fährt Dockingadapter wieder ein und Scout startet Kratereinstieg.

7) Scout am Kraterrand.

8) Scout erreicht Kraterboden, wo Gesteinsproben aufgesammelt werden.

9) Nach erfolgreicher Probennahme beginnt der Wiederaufstieg und gemeinsam mit dem Rover die Rückkehr zum Lander.

Videos

Publikationen zum Projekt

Sebastian Bartsch, Florian Cordes, Stefan Haase, Steffen Planthaber, Thomas M. Roehr

In: Proceedings of the 10th International Symposium on Artificial Intelligence, Robotics and Automation in Space (i-SAIRAS2010). International Symposium on Artificial Intelligence, Robotics and Automation in Space (iSAIRAS-10) 10th August 29-September 1 Sapporo Japan Seiten 30-37 8/2010.

Zur Publikation
Florian Cordes, Steffen Planthaber, Ingo Ahrns, Timo Birnschein, Sebastian Bartsch, Frank Kirchner

In: ASME/IFToMM International Conference on Reconfigurable Mechanisms and Robots. ASME/IFToMM International Conference on Reconfigurable Mechanisms and Robots (ReMAR-2009) June 22-24 London United Kingdom Seiten 665-673 ISBN 978-88-89007-37-2 5/2009.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence