Publikation

Low-Code-Plattformen zur Verbreitung von Wearable-Technologien

Jannis Vogel, Oliver Thomas

In: Oliver Thomas , Ingmar Ickerott (Hrsg.). Smart Glasses: Augmented Reality zur Unterstützung von Logistikdienstleistungen. Seiten 219-230 ISBN 978-3-662-62152-3 Springer-Verlag GmbH Deutschland Berlin, Heidelberg 2020.

Abstrakt

Der Einsatz von Wearable-Technologien wie Smart Glasses wird in Unternehmen durch das spezifische Design und die softwareseitige, individuelle Implementie-rung erschwert. Für Unternehmen ohne IT-Abteilungen stellt dies eine wesentliche Herausforderung dar. Dies kann ein Projektrisiko bedeuten und schließlich zur Ablehnung der Technologie führen. Insb. betroffen sind klein- und mittelständi-sche Unternehmen, die bedingt durch den Fachkräftemangel und geringere IT-Budgets weniger Innovationen in ihrem Unternehmen etablieren können, obwohl sie sich als vorteilhaft für ihre Arbeitsprozesse erweisen. Low-Code-Plattformen, wie sie in diesem Beitrag für Smart-Glasses-basierte Informationssysteme darge-stellt werden, überwinden die Implementierungsbarrieren und machen die Tech-nologie für eine Vielzahl an Unternehmen nutzbar.

Weitere Links

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence