Publikation

Simulated Trading Mechanismen für speditionsübergreifende Transportplanung

Hans-Jürgen Bürckert, Gero Vierke

DFKI DFKI Technical Memos (TM) 98-04 1998.

Abstrakt

In den letzten Jahren hat sich der Konkurrenzdruck, unter dem die kleinen und mittleren Unternehmen der deutschen Speditionsbranche stehen, maßgeblich verschärft. Eine Möglichkeit, diesem Druck zu begegnen, ist die Bildung von Speditionsverbünden, sozusagen virtuellen Transportunternehmen, die in der Lage sind, durch kooperative Disposition, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. In diesem Papier stellen wir einen Agentenbasierten Ansatz zur IT Unterstützung der Unternehmensabläufe, insbesondere der Transportoptimierung, in einem solchen virtuellen Transportunternehmen vor. Der verteilte, marktbasierte Simulated Trading Optimierungsmechanismus liefert gute Ergebnisse in kooperativen Multiagenten-Planungsszenarien. Wir haben den Mechanismus um die Möglichkeit des expliziten, monetären Nutzentransfers zwischen den Beteiligten Agenten ergänzt. Somit können wir auch in kompetitiven Domänen effiziente Transportoptimierung vornehmen.

tm-98-04.pdf (pdf, 355 KB)

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence