Forschungsprojekt

BIS - Banking Intelligence Services

Das Banking Intelligence Services Labor beschäftigt zunächst vier Wissenschaftler und hat zum Ziel, neueste Entwicklungen auf den Gebieten der Büroautomatisierung und Softwaretechnologie in die Praxis umzusetzen. Als Partner neben der Volkswagen Financial Services AG konnte zusätzlich das Institut für Technologie und Arbeit (ITA) an der TU Kaiserslautern unter der Leitung von Prof. Klaus J. Zink gewonnen werden.

Kontakt

Ansprechpartner: Dr. Harald Holz
Projektleitung: Dr. Harald Holz

Beteiligte Forschungsbereiche