Forschungsprojekt

MOM - Multimedia Opinion Mining

Das Projekt Multimedia Opinion Mining (MOM) stellt sich der Herausforderung, Meinungen aus Multimediainhalten des Webs zu extrahieren. Dies beinhaltet sowohl die gro√üangelegte multimodale Analyse sozialer Medienstr√∂me, als auch die Analyse der darunterliegenden Netzwerkstr√∂me unter Ber√ľcksichtigung verschiedener Kan√§le, wie z. B. Twitter, YouTube, Flickr, Google und Wikipedia. MOM wird vier grundlegende Hauptbeitr√§ge f√ľr die Deutsche und Internationale Forschungslandschaft liefern:

  1. Es werden Informationen aus strukturierten Datenquellen zur Analyse von Sozialen Medien verwendet, um Trending Topics (Trendthemen) zu identifizieren und zu verfolgen.
  2. Gro√üe Datenmengen von Multimediainhalten werden im Hinblick auf Senti- ment und Meinung analysiert. Dabei wird ein holistischer Ansatz verfolgt, in dem Informationen aus verschiedenen Modalita ̈ten (Text-, Bild- und Videoinhalte) verwendet werden.
  3. Die extrahierten Informationen werden mit Ergebnissen der Sozialen Netzwerkanalyse angereichter, um sowohl die strukturelle Verbreitung, als auch die globalen und lokalen Auswirkungen der Informa- tionen in Sozialen Netzwerken zu ermitteln.
  4. M√∂glichkeiten zur Vorhersage von zuk√ľnftigen Entwicklungen der Meinungs√§u√üerung zu identifizierten Trendthemen werden untersucht.

Kontakt

Ansprechpartner: Dr. Damian Borth
Projektleitung: Dr. Damian Borth
Homepage: http://mom.dfki.de

Beteiligte Forschungsbereiche

Publikationen

  • 2017
  • 2016
  • 2015