News

More information is available from the German language website.

K├╝nstliche Intelligenz: Continental und DFKI vereinbaren enge Kooperation
Continental erg├Ąnzt sein KI-Netzwerk durch Kooperation mit dem Deutschen Forschungsinstitut f├╝r K├╝nstliche Intelligenz (DFKI) +++ Technologieunternehmen profitiert auf allen Unternehmensebenen, etwa im Wissensmanagement, beim Materialfluss sowie in der Software- und Produktentwicklung +++ KI-basierte Software und maschinelles Lernen erm├Âglichen die Zukunft des automatisierten und autonomen Fahrens

600 Experten f├╝r K├╝nstliche Intelligenz unterzeichnen Aufruf f├╝r europ├Ąische Initiative
600 f├╝hrende Experten f├╝r K├╝nstliche Intelligenz haben heute ein Schreiben ver├Âffentlicht, mit dem sie die europ├Ąischen und nationalen Entscheider auffordern, ihre Unterst├╝tzung f├╝r Forschungsexzellenz und Innovation in der K├╝nstlichen Intelligenz (KI) drastisch zu erh├Âhen. K├╝nstliche Intelligenz wird die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend ver├Ąndern, so die Argumentation der Forscher. Sie fordern die Entwicklung von K├╝nstlicher Intelligenz, die die menschliche Intelligenz erg├Ąnzt, anstatt sie zu ersetzen.

Professor Rolf Drechsler zum Adjunct Professor am Indian Statistical Institute berufen
In einer feierlichen Zeremonie ist Prof. Dr. Rolf Drechsler, Leiter der Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur an der Universit├Ąt Bremen und Leiter des Forschungsbereichs Cyber-Physical Systems am Deutschen Forschungszentrum f├╝r K├╝nstliche Intelligenz (DFKI), am 7. Juni 2018 zum Adjunct Professor am Indian Statistical Institute (ISI) in Kolkata (ehemals Kalkutta) ernannt worden.

Mit der Kraft der Gedanken ÔÇô Neue Qualit├Ąt der Mensch-Roboter-Interaktion dank embedded Brain Reading
Wie lassen sich unsere Gedanken f├╝r die Interaktion mit Robotern nutzen? Mit dieser Frage besch├Ąftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Robotics Innovation Center am Deutschen Forschungszentrum f├╝r K├╝nstliche Intelligenz (DFKI) und der Arbeitsgruppe Robotik der Universit├Ąt Bremen. Gemeinsam entwickeln sie Schl├╝sseltechnologien, die echtzeitf├Ąhiges und adaptives embedded Brain Reading erm├Âglichen. Dadurch sind Roboter auf Basis der Gehirnaktivit├Ąten des Menschen nicht nur intuitiv und effektiv steuerbar. Die Systeme k├Ânnen zugleich menschliche Gedanken interpretieren und daraus lernen. Ihre wegweisenden Arbeiten, die u.a. in der Rehabilitationsrobotik zum Einsatz kommen, ver├Âffentlichten die Forscherinnen und Forscher u.a. in den international renommierten Fachjournalen Frontiers in Neuroscience, Scientific Reports - Nature und Sensors.

DFKI-Projekte "Entern" und "AlterEgo" im Wettbewerb ÔÇ×Ausgezeichnete Orte im Land der IdeenÔÇť 2018 geehrt
 

CEBIT 2018: DFKI pr├Ąsentiert innovatives Exoskelett f├╝r die robotergest├╝tzte Rehabilitation
Robotische Systeme spielen f├╝r die medizinische Rehabilitation eine immer gr├Â├čere Rolle. Auf der CEBIT-Expo vom 12. bis 15. Juni 2018 in HannoverÔÇÄ stellt das Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums f├╝r K├╝nstliche Intelligenz (DFKI) in Halle 27, Stand F62, das Projekt Recupera REHA vor. Darin gelang dem von Prof. Dr. Dr. h.c. Frank Kirchner geleiteten DFKI-Forschungsbereich ein Durchbruch auf dem Gebiet der Rehabilitationsrobotik: Gemeinsam mit der rehaworks GmbH entwickelte es ein mobiles Exoskelett f├╝r die Oberk├Ârperassistenz speziell zur robotergest├╝tzten Therapie nach einem Schlaganfall.

DaSoMan ÔÇô Eine Antwort auf die Datenschutzgrundverordnung
Durch die Europ├Ąische Datenschutzgrundverordnung, die seit heute in Kraft ist, wird ein Dilemma f├╝r Anwender und Anbieter deutlich: Nutzer wollen datenbasierte Dienste verwenden, wollen aber gleichzeitig Datenhoheit und informationelle Selbstbestimmung. Diensteanbieter brauchen Unterst├╝tzung, um dieses Anliegen realisieren zu k├Ânnen. Eine L├Âsung wird in Zukunft das Projekt DaSoMan liefern.

Gemeinsame Pressemitteilung: Steuern und K├╝nstliche Intelligenz: WTS und DFKI auf der CEBIT
Die WTS feiert CEBIT-Premiere: Gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum f├╝r K├╝nstliche Intelligenz (DFKI) pr├Ąsentiert sich die internationale Steuerberatungsgesellschaft vom 12. bis 15. Juni in Hannover. Die beiden Entwicklungspartner haben Anfang dieses Jahres das Center of Competence for Tax Technology gegr├╝ndet und stellen auf der CEBIT in Halle 27, auf dem DFKI-Stand F62 ihre aktuellen Forschungsergebnisse auf dem Gebiet ÔÇ×Tax 4.0ÔÇť f├╝r Anwendungen der K├╝nstlichen Intelligenz (KI) vor.

K├╝nstliche Intelligenz f├╝r den Menschen ÔÇô Das DFKI Saarbr├╝cken am Tag der offenen T├╝r 2018
K├╝nstliche Intelligenz ist im Alltag angekommen: das belegen die ausgew├Ąhlten Projekte, Systeme und Prototypen, die DFKI-Forscher und studentische Mitarbeiter beim Tag der offenen T├╝r der Universit├Ąt des Saarlandes am Samstag, 26. Mai 2018 von 10 bis 14 Uhr vorstellen. Gleich zwei humanoide Roboter hei├čen die Besucherinnen und Besucher im Foyer des DFKI willkommen: Pepper ist ein Shopping-Berater, der mit seinem menschlichen Gegen├╝ber Verkaufsgespr├Ąche f├╝hren kann; sein Kollege bietet Unterhaltung und auf Wunsch einen Sprachtest zur Fr├╝herkennung von Demenz. Weitere Themen sind: eine mobile Kochassistenz-App, die Schritt f├╝r Schritt durchs Rezept f├╝hrt, K├╝nstliche Intelligenz im Steuerwesen ÔÇô mit Hilfe eines Tipp-Roboters veranschaulicht ÔÇô und smarte Assistenz-Apps im Supermarkt der Zukunft. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Deutsche Forschungszentrum f├╝r K├╝nstliche Intelligenz auf der CEBIT 2018
Auf dem neuen CEBIT Business Festival f├╝r Innovation und Digitalisierung pr├Ąsentiert das DFKI vom 12. bis 15. Juni 2018 "K├╝nstliche Intelligenz f├╝r den Menschen". Mit neuem Termin und neuem Konzept inszeniert die CEBIT digitale Transformation auf vier Plattformen: d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus. Artificial Intelligence, Internet of Things, Augmented und Virtual Reality, Future Mobility und Human Robotics sind Trend-Themen der CEBIT, die das DFKI als Teil der Plattform d!tec in Halle 27 aufgreift. Weitere Projektergebnisse und Forschungsprototypen kommen hinzu: KI-Forschungsfelder wie Mensch-Roboter-Kollaboration, Body- und Motion-Tracking, Lernende Systeme, Deep Learning, Tax Data Analytics, Immersive Quantified Learning, Smart Services f├╝r den Alltag, Rehabilitationsrobotik oder Gender IT. Wir freuen uns, Sie bei der CEBIT 2018 auf mehreren St├Ąnden begr├╝├čen zu d├╝rfen!