Fortschritt im Netzwerk – DFKI/SmartFactory-KL auf der HANNOVER MESSE 2016

Vom 25. bis 29. April 2016 präsentiert das Partnerkonsortium, bestehend aus SmartFactory-KL, dem DFKI und 18 namhaften Industriepartnern* die dritte Generation der weltweit ersten herstellerübergreifenden Industrie 4.0-Anlage auf der Hannover Messe 2016. Der Demonstrator verdeutlicht, inwieweit marktreife Technologien schon heute den Begriff „Industrie 4.0“ in die Anwendung überführen und welche Vorteile sich daraus für den Anwender ergeben.

Die Industrie 4.0-Anlage der SmartFactory-KL im DFKI.

Halle 8 – Stand D20

Relevante Themen wie „Plug&Produce“, „Predictive Maintenance“, „Ausfallfreie Wartung“, „Skalierbare Automatisierung“ und „Unterstützung des Werkers im Produktionsumfeld“ werden dem Messebesucher in einem anschaulichen Szenario nähergebracht: Die moderierte Messeshow mit beeindruckenden Hardwareumbauten findet täglich um 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr am Messestand statt.

Erstmalig wurde die herstellerübergreifende Demonstrationsanlage im Jahr 2014 auf der Hannover Messe präsentiert und seither stetig weiterentwickelt. Dank ihrer vollständigen Modularität und Interoperabilität realisiert der Demonstrator eine flexible und effiziente Produktion. Digitale Produktgedächtnisse steuern die Auftragsabwicklung vom Produkt ausgehend und ermöglichen in effizienter Weise eine Losgröße von 1. Die flexible Vernetzung innovativer IT-Systeme sorgt für eine hohe Prozesstransparenz. Als Akteur im Umfeld von Industrie 4.0 wird der Mensch mit passenden Technologien auf den Wandel vorbereitet und unterstützt: Entsprechende Assistenzsysteme begleiten ihn bei anspruchsvollen Montage-, Schulungs-, Bedien- oder Instandhaltungsaufgaben und bieten ihm passende Handlungsempfehlungen. Zusammenfassend: Eindeutige Charakteristika von Industrie 4.0 werden mit der Produktionsanlage schon heute Realität.

Die Expertise von SmartFactoryKL und DFKI auf dem Feld der digitalisierten Produktionsprozesse wird künftig auch in das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern einfließen. Insbesondere der Mittelstand soll hierbei Informationen und Unterstützung bei der Umsetzung des Industrie 4.0-Gedankens erhalten. Erste Informationen zur Arbeit und Zielsetzung des Zentrums finden Sie an unserem Messestand.

Besuchen Sie SmartFactoryKL und DFKI auf der diesjährigen Hannover Messe und erleben Sie in Halle 8, Stand D20, den nächsten Schritt in der Realisierung von Industrie 4.0, wie ihn die 18 Partnern im letzten Jahr gemeinsam erarbeitet haben.
 

Kontakt SmartFactoryKL
Stefanie Fischer
SmartFactoryKL / Forschungsbereich Innovative Fabriksysteme
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
Telefon: 0631 20575 4849
E-Mail: Fischer@SmartFactory.de
  

Beitrag teilen auf:

Intelligent, modular – und bereits in industrietauglicher Ausführung: Die Industrie 4.0-Anlage der SmartFactory-KL
Das SmartFactory-KL-Partnerkonsortium des Messe-Demonstrators zur HMI 2016

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence