Paper von Forschern der TU Berlin und DFKI zur Publikation in PVLDB Vol. 14 angenommen

Das Paper "Scotch: Generating FPGA-Accelerators for Sketching at Line Rate" von Martin Kiefer, Ilias Poulakis, Sebastian Breß und Volker Markl wird in den Proceedings of the VLDB Endowment (PVLDB), Vol. 14, Issue 3 veröffentlicht werden.

In ihrem Beitrag stellen die Autoren Scotch vor, ein neuartiges System zur Beschleunigung der Skizzenpflege unter Verwendung der kundenspezifischen FPGA-Hardware. Scotch bietet eine domänenspezifische Sprache für die benutzerfreundliche Definition einer breiten Klasse von Skizzenalgorithmen auf hohem Niveau. Ein Code-Generator übernimmt einen großen Teil der Hardware-Beschreibung, während ein Auto-Tuning-Algorithmus die Größe der Zusammenfassung abstimmt. Die Auswertung zeigt, dass die von Scotch generierten FPGA-Beschleuniger das CPU- und GPU-basierte Skizzieren um bis zu zwei Größenordnungen in Bezug auf den Durchsatz und um bis zu einer Größenordnung in Bezug auf die Energieeffizienz übertreffen.

Um mehr über PVLDB zu erfahren, besuchen Sie bitte http://vldb.org/pvldb/

Beitrag teilen auf:

Kontakt:

Pressekontakt:

Andreas Schepers, M.A.

Leiter Unternehmenskommunikation Berlin, DFKI

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence