Presseeinladung zum Kick-off des Forschungsprojekts EmpaT – Empathische Trainingsbegleiter für den Bewerbungsprozess

Zum Vorstellungsgespräch mit dem Avatar. Einladung zum Kick-off des interdisziplinären Forschungsprojekts EmpaT am Donnerstag, 7. Mai 2015, 10:00 Uhr im DFKI Saarbrücken

Sehr geehrte Damen und Herren,

das erste Vorstellungsgespräch stellt für jugendliche Bewerber oft eine Herausforderung dar, auf die sie sich nur ungenügend vorbereitet fühlen. Virtuelle empathische Trainingssysteme können hier zusätzliche Möglichkeiten schaffen, Bewerbungssituationen zu üben und das eigene Verhalten besser einschätzen zu lernen.

Wir laden Sie herzlich ein zur Kick-off Veranstaltung mit anschließenden Systemdemonstrationen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes EmpaT ein am


Donnerstag, 7. Mai 2015, 10:00 Uhr

im DFKI Saarbrücken
Campus D 3_2
66123 Saarbrücken.

Ziel von EmpaT (Empathische Trainingsbegleiter für den Bewerbungsprozess) ist die Entwicklung einer Simulationsumgebung, die es Nutzern erlaubt, in einem interaktiven Dialog mit virtuellen Avataren ihre sozialen und emotionalen Fähigkeiten einzuschätzen und zu verbessern.

Dazu erforscht und realisiert ein Projektkonsortium aus Informatikern (DFKI, Universität Augsburg), Psychologen (Universität des Saarlandes) und 3D-Grafik-Anbietern (Charamel GmbH, TriCAT GmbH) die Interpretation von sozialen und emotionalen Signalen, die für eine Einfühlung und Anpassung an den jeweiligen Benutzer und seine soziale Situation notwendig sind.

In den Systemdemonstrationen ab 12:30 Uhr zeigen wir die Erfassung und Interpretation von sozialen Signalen in Echtzeit, realistische 3D-Lernwelten und natürlich agierende Avatare, die ihr Verhalten der jeweiligen Gesprächssituation anpassen. Über Ihr Interesse und Ihre Berichterstattung würden wir uns freuen. Wenn Sie zur Kick-off Veranstaltung und/oder zu den Systemdemonstrationen kommen möchten, bitten wir um eine formlose Anmeldung beim Team Unternehmenskommunikation Saarbrücken, Heike Leonhard, Tel.: 0681 85775 5390, E-Mail: uk-sb@dfki.de.

Pressekontakt
Team Unternehmenskommunikation Saarbrücken
Heike Leonhard

Tel.: +49 681 85775 5390

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence