UPLINX-Qualifizierung im Trendthema Machine Learning

Das Verbundprojekt UPLINX ist ein standortübergreifendes Qualifikationsprogramm für Machine Learning mit direktem Praxis- und Anwendungsbezug. Das Projekt läuft bis Ende 2019 deutschlandweit an allen DFKI Standorten mit Beteiligung der Akademie der Technikwissenschaften (acatech) unter der Leitung des Robotic Innovation Centers. Im Herbst 2019 mündet UPLINX an allen DFKI Standorten in Machine Learning-Schools und Industrie-Workshops.

UPLINX Machine Learning School (MLS)

Vom 9. bis 11. Oktober 2019 findet die UPLINX Machine Learning School (MLS) am DFKI Saarbrücken statt. Die auf 50 Teilnehmer begrenzte dreitägige Veranstaltung bietet Vorlesungen und betreute praktische Gruppenübungen zu ausgewählten Methoden des maschinellen Lernens an. Mit dem Schwerpunkt auf Deep Learning werden sukzessiv Anwendungen aus verschiedenen Bereichen wie Gesten- und Fehlererkennung, Bewegungssynthese sowie sicheres autonomes Fahren für Fußgänger in englischer Sprache präsentiert und erarbeitet.

Die UPLINX Machine Learning School richtet sich hauptsächlich an Studierende (Master, PhD) und Postdoktoranden der Informatik mit allgemeinen Grundkenntnissen in KI.

Datum: 9.–11. Oktober, DFKI Saarbrücken
Anmeldung: Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie hier. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Die Machine Learning School wird von den DFKI Forschungsabteilungen Kognitive Assistenzsysteme (COS) und Agenten und Simulierte Realität (ASR) in Saarbrücken organisiert.

 

Ergänzend zur MLS findet am 21. Oktober 2019 ein zweitägiger Workshop zum Thema „Machine Learning in Industry“ (MLI) mit interessierten Teilnehmern aus der Industrie in Kaiserslautern statt:

UPLINX Workshop zum Thema „Machine Learning in Industry“ (MLI)

Vom 21.–22. Oktober 2019 findet im DFKI Kaiserslautern der UPLINX Machine Learning in Industry (MLI) Workshop statt. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte und Fachkräfte sowie andere, die an konkreten Anwendungen von Methoden des maschinellen Lernens in der Industrie interessiert sind.

Vier hochkarätige Vorträge befassen sich mit dem Einsatz von ML-Methoden für praxisnahe Anwendungen in Unternehmen aus sehr unterschiedlichen Branchen wie Robotik, Life Sciences und Fertigung. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick zu bestehenden Prozessen, deren Möglichkeiten und die Gelegenheit, diese anhand einfacher Beispiele in einer Hands-on-Sitzung zu erproben!

Datum: 21.–22. Oktober, 9–16:30 Uhr, DFKI Kaiserslautern
Anmeldung: Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie hier. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Der Workshop wird gemeinsam von den DFKI-Forschungsbereichen Smarte Daten & Wissensdienste, Kognitive Assistenzsysteme und Agenten und Simulierte Realität organisiert.

Beitrag teilen auf:

Kontakt:

Guillermo Reyes Fuentes, M.Sc.

Machine Learning School, DFKI GmbH

Joachim Folz, M.Sc.

Machine Learning Workshop, DFKI GmbH

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence