Netzwerke & Initiativen

KI-Campus

Der KI-Campus ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Pilotprojekt zum Aufbau einer digitalen Lernplattform speziell zum Thema Künstliche Intelligenz.

Kostenlose Lernangebote für Student*innen, berufsbegleitend Lernende und allgemeine Interessent*innen sollen die breite Bevölkerung zu einem mündigen Umgang mit dem Thema Künstliche Intelligenz befähigen und gleichzeitig dem akuten Fachkräftemangel begegnen. So werden in den offen lizensierten Lernangeboten neben Grundlagen und interdisziplinären Fragestellungen auch einzelne Themen vertieft (z.B. Maschinelles Lernen). Darüber hinaus gibt es anwendungsorientierte Angebote, die gezielt die Bedürfnisse einzelner Berufsfelder bzw. Fachbereiche (wie z. B. KI in der Medizin) adressieren. Das Fellowship-Programm unterstützt die Integration der Lernangebote in universitäre und unternehmensinterne Bildung.

Neben der Wissensvermittlung spielt Vernetzung eine zentrale Rolle: Nutzer*innen können sich sowohl untereinander als auch mit Professor*innen und anderen Fachexpert*innen vernetzen. Dies kann auf Basis der Lernangebote oder auch im Rahmen von fachbereichsspezifischen Expertlabs geschehen.

Der Stifterverband, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), das Hasso-Plattner-Institut (HPI), NEOCOSMO und das mmb Institut entwickeln den KI-Campus gemeinsam seit Oktober 2019.

Die Lernplattform ist seit Juli 2020 als Beta-Version online und unter https://ki-campus.org erreichbar.

Kontakt

Dr. Kinga Schumacher
Tel.: +49 30 238 95 1819

Weitere Informationen

https://ki-campus.org/

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence