Artikel

Organisations- und Technologieoptionen des Geschäftsprozessmanagements aus der Perspektive des Web 2.0 - Ergebnisse eines gestaltungsorientierten Forschungsansatzes unter besonderer Berücksichtung von Selbstorganisation und kollektiver Intelligenz

Dominik Vanderhaeghen; Peter Fettke; Peter Loos
In: Wirtschaftsinformatik, Vol. 52, Springer, 2010.

Abstract

In betriebswirtschaftlichen Handlungssystemen herrscht vielfach eine erhebliche Dynamik, die von bisherigen Ansätzen des Prozessmanagements nur unzureichend berücksichtigt wird. Dagegen eröffnet die Perspektive des Web 2.0 vielfältige neue Handlungsoptionen für das Prozessmanagement. Im vorliegenden Beitrag werden neue Organisations- und Technologieoptionen des Prozessmanagements mithilfe eines gestaltungsorientierten Forschungsansatzes herausgearbeitet. Die Ausführungen berücksichtigen besonders die Aspekte der Selbstorganisation und der kollektiven Intelligenz im Prozessmanagement. Die neuen Handlungsoptionen werden konzeptionell entwickelt und anhand einer prototypisch entwickelten Plattform zum Prozessmanagement illustriert. Abgerundet werden die Ergebnisse durch eine Darstellung realer Anwendungsszenarien in der Baubranche und Ergebnissen einer Evaluation des gestaltungsorientierten Forschungsansatzes.

Projekte

ArKoS
BauVOGrid
PROWIT

Weitere Links

BibTeX