Unbekannter Typ

Consulting Research: Unternehmensberatung als Erkenntnis- und Gestaltungsobjekt der angewandten Wissenschaft

Gunnar Martin; Silke Balzert-Walter; Peter Loos
Projekt Future: Consulting - Dokumentation, Pages 31-44, Stiftung Europrofession, Saarbrücken, 6/2010.

Abstract

Die prognostizierte Personalentwicklung auf dem Beratungsmarkt zeichnet ein positives Bild f├╝r die Gestaltung berufsbezogener, akademischer Aus- und Weiterbildungsangebote. Die in Studieng├Ąngen vermittelten Kompetenzen und das erworbene Fachwissen sind ein wirtschaftliches Gut und bilden den N├Ąhrboden f├╝r die Definition und die Entwicklung wissenschaftsnaher Dienstleistungsangebote. Der zur Gestaltung derartiger Angebote notwendige Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis leistet gleicherma├čen einen Betrag f├╝r die Aktualit├Ąt und Anwendungsorientierung der (universit├Ąren) Lehre. Perspektivisch m├╝ssen Hochschulen lernen, weitere Bildungsnachfrager, -felder und -segmente systematisch zu identifizieren, Wissen ├╝ber diese aufzubauen und sie mit kundenorientierten, individualisierbaren Bildungsangeboten zu versorgen. Dies gilt gleicherma├čen f├╝r den Prozess der hochschulischen Ausbildung wie auch f├╝r die Phasen der inner- und au├čerbetrieblichen Weiterbildung. Zu diesem Zweck sind hochschulseitig Strategien zu entwickeln, die mit Hilfe flexibler Organisationsstrukturen und innovativer Technologien in intelligente und alltagstaugliche L├Âsungen umgesetzt werden k├Ânnen und den individuellen Anspr├╝chen der Abnehmer entsprechen. Die Erfahrungen im Future:Consulting-Projekt beim Aufbau derartiger Informations- und Angebotsstrukturen zeigen, dass qualitativ hochwertige (Weiter-)Bildungsangebote und Lernarrangements effektiv und marktgerecht erstellt werden k├Ânnen.

Weitere Links

BibTeX