Proceedings-Artikel

Nutzung des Viewpoint-Konzepts zur UnterstĂĽtzung kollaborativer Modellierung – Konzeption und prototypische Implementierung

Julian Krumeich; Dirk Werth; Peter Loos
In: Rainer Alt; Bogdan Franczyk (Hrsg.). Proceedings of the 11th International Conference on Wirtschaftsinformatik. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI-2013), 11. February 27 - March 1, Leipzig, Germany, Pages 1261-1275, ISBN 978-3-00-041360-5, Universität Leipzig, Leipzig, 2/2013.

Abstract

In der Wirtschaftsinformatik werden Modelle zur Entwicklung von Informationssystemen eingesetzt. Trotz der inhärenten Komplexitätsreduzierung weisen diese häufig einen komplexen Charakter auf. Der wahrgenommene Nutzen durch den Modellnutzer ist daher vermindert. Dies wird intensiviert, wenn mehrere Subjekte aus unterschiedlichen Domänen bei der Modellerstellung und -nutzung im Sinne einer kollaborativen Modellierung involviert sind. Um die Modellierung hierbei zu unterstützen, gilt das Viewpoint-Konzept als erfolgsversprechend. Es ermöglicht eine Reduzierung der Komplexität von Modellen, indem diese in Stakeholder-spezifische Fragmente heruntergebrochen werden. Der vorliegende Beitrag konzipiert eine Viewpoint-basierte Modellierungsmethode, die das Viewpoint-Konzept mit der kollaborativen Modellierung verknüpft. Hierdurch wird ebenso den typischen Problemstellungen der kollaborativen Modellierung entgegengewirkt. Neben der Konzeption der Viewpoint-basierten Modellierungsmethode präsentiert der Beitrag überdies einen Proof-of-Concept anhand einer prototypischen Implementierung.

Projekte

ViBaM

Weitere Links

BibTeX