Stellenangebote


Nr. 70-18/FK: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Forschungsbereich Robotics Innovation Center am Standort Bremen gesucht
Der Forschungsbereich Robotics Innovation Center unter Leitung von Herrn Professor Kirchner sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) fĂŒr den Standort Bremen

Nr. 69-18/FK: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Forschungsbereich Robotics Innovation Center am Standort Bremen oder OsnabrĂŒck gesucht
Der Forschungsbereich Robotics Innovation Center unter Leitung von Herrn Professor Kirchner sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) fĂŒr den Standort Bremen oder OsnabrĂŒck

Nr. 67-18/PS: Security Engineer (m/w) fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und Simulierte RealitĂ€t unter Leitung von Professor Slusallek am DFKI Standort SaarbrĂŒcken gesucht
Die Deutsches Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH in SaarbrĂŒcken sucht fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und Simulierte RealitĂ€t (ASR) unter der Leitung von Prof. Dr. Philipp Slusallek zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Security Engineer (m/w) im Team Smart System Security und PrĂŒfstelle fĂŒr IT-Sicherheit als Berufseinsteiger oder mit Berufserfahrung fĂŒr eine zunĂ€chst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle. Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit zur Übernahme der Leitung der PrĂŒfstelle fĂŒr IT-Sicherheit in vier bis sechs Jahren. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 64-18/DS: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich 3-D Computer Vision fĂŒr den Forschungsbereich Erweiterte RealitĂ€t unter Leitung von Professor Stricker am DFKI Standort Kaiserslautern gesucht
Der Forschungsbereich "Erweiterte RealitĂ€t" (Augmented Vision) des DFKI am Standort Kaiserslautern sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Maschinelles Lernen für die 3-D Rekonstruktion artikulierter Objekte basierend auf monokularen Videosequenzen zur UnterstĂŒtzung unseres Teams. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Posititon entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 63-18/Future Berlin: ProjektmanagerIn im Bereich Events, Kommunikation und Administration (m/w) fĂŒr das Projekt Open Source Lab for Sustainable Mobility fĂŒr das DFKI ProjektbĂŒro in Berlin gesucht
ProjektmanagerIn im Bereich Events, Kommunikation und Administration (m/w) fĂŒr das Projekt "Open Source Lab for Sustainable Mobility" gesucht (Vollzeit oder Teilzeit). Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Software-Technologien fĂŒhrend in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt zĂ€hlt das DFKI zu den wichtigsten "Centers of Excellence" und ist derzeit - gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen - das weltweit grĂ¶ĂŸte Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz und deren Anwendungen. Das DFKI sucht am Standort Berlin fĂŒr das Projekt "Open Source Lab for Sustainable Mobility" einen ProjektmitarbeiterIn (m/w) mit Schwerpunkt in Politik- Sozial- und/oder Kommunikationswissenschaften oder verwandten Disziplinen. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 60-18/JvG: Resercher in Machine Translation (m/f) for the Multilingual Technologies Lab led by Professor van Genabith at DFKI site SaarbrĂŒcken wanted
Researcher in Machine Translation, m/f, part-time, wanted. The Multilingual Technologies Lab at DFKI is looking for a researcher with proven expertise in neural machine translation. The position is part-time (8h/week) for a duration of 6 months. Research responsibilities include machine learning and deep learning for machine translation. For further information please refer to the attached document.

Nr. 59-18/CI: Senior Consultant (m/w) fĂŒr das Educational Technology Lab (EdTec) des DFKI unter Leitung von Professor Igel am Standort Berlin gesucht
Sie wollen die Zukunft von Digitalisierung, Bildung und Qualifizierung aktiv mitgestalten? Das Educational Technology Lab (EdTec) des DFKI unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Igel sucht am Standort Berlin zur UnterstĂŒtzung seines internationalen Teams zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Senior Consultant (m/w) fĂŒr eine auf 12 Monate befristete Teilzeitstelle (50 Prozent) mit der Möglichkeit auf VerlĂ€ngerung. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 58-18/PS: Researcher (m/w) fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und Simulierte RealitĂ€t unter Leitung von Professor Slusallek am DFKI Standort SaarbrĂŒcken gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH ist eines der weltweit grĂ¶ĂŸten und international renommierten Forschungszentren fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz und deren Anwendung. Der DFKI Forschungsbereich "Agenten und Simulierte RealitĂ€t" (ASR) in SaarbrĂŒcken unter der Leitung von Prof. Dr. Philipp Slusallek sucht einen Researcher (m/w) fĂŒr eine Vollzeitstelle in seinem Forschungsteam Intelligente Informationssysteme in den Projekten iSemDocA und REACT. Die angebotene Stelle ist bis zum 30.09.2020 befristet. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 57-18/FK: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) fĂŒr den Forschungsbereich Robotics Innovation Center unter Leitung von Professor Kirchner am DFKI Standort Bremen gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz GmbH (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Software-Technologien fĂŒhrend in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt zĂ€hlt das DFKI zu den wichtigsten "Centers of Excellence" und ist derzeit - gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen - das weltweit grĂ¶ĂŸte Forschungszentrum fĂŒr kĂŒnstliche Intelligenz und deren Anwendungen. FĂŒr das Robotics Innovation Center am Standort Bremen (unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Kirchner) sucht das DFKI im Themenfeld "Entwicklung maschineller Lernverfahren fĂŒr autonome Roboter" fĂŒr eine zunĂ€chst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w). NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 56-18/FK: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) fĂŒr Softwareentwicklung auf eingebetteten Systemen fĂŒr den Forschungsbereich Robotics Innovation Center unter Leitung von Professor Kirchner am DFKI Standort Bremen gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz GmbH (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Software-Technologien fĂŒhrend in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt zĂ€hlt das DFKI zu den wichtigsten "Centers of Excellence" und ist derzeit - gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen - das weltweit grĂ¶ĂŸte Forschungszentrum fĂŒr kĂŒnstliche Intelligenz und deren Anwendungen. FĂŒr das Robotics Innovation Center am Standort Bremen (unter Leitung von Herrn Prof. Frank Kirchner) sucht das DFKI zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt zunĂ€chst fĂŒr zwei Jahre befristet eine/n Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) fĂŒr Softwareentwicklung auf eingebetteten Systemen. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 55-18/A&D_KL: Hausmeister/in (m/w) fĂŒr den DFKI Standort Kaiserslautern gesucht
Im Bereich Administration und Dienste der DFKI GmbH ist eine Stelle als Hausmeister/in am Standort Kaiserslautern zu besetzen. Wir bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet und leistungsgerechte Bezahlung. Die Stelle ist zunĂ€chst auf 2 Jahre befristet. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 53-18/PS: Researcher (m/f) fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und simulierte RealitĂ€t unter Leitung von Professor Slusallek am DFKI Standort SaarbrĂŒcken gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH sucht fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und simulierte RealitĂ€t unter der Leitung von Prof. Dr. Philipp Slusallek zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Researcher (m/w) fĂŒr eine zunĂ€chst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 52-18/PS: Researcher (m/w) fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und simulierte RealitĂ€t unter Leitung von Professor Slusallek am DFKI Standort SaarbrĂŒcken gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) GmbH sucht fĂŒr den Forschungsbereich Agenten und simulierte RealitĂ€t unter der Leitung von Prof. Dr. Philipp Slusallek zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Researcher (m/w) fĂŒr eine zunĂ€chst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 51-18/A&D_Bremen: Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit fĂŒr den Empfang im Bereich Administration & Dienste (GebĂ€udeverwaltung) fĂŒr den Standort Bremen zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt gesucht
Das Deutsche Forschungszentrum fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz GmbH (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Software-Technologien fĂŒhrend in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt zĂ€hlt das DFKI zu den wichtigsten "Centers of Excellence" und ist derzeit - gemessen an Mitarbeiterzahl und Drittmittelvolumen - das weltweit grĂ¶ĂŸte Forschungszentrum fĂŒr kĂŒnstliche Intelligenz und deren Anwendungen. FĂŒr den Standort in Bremen sucht das DFKI zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter (m/w) fĂŒr den Empfang in Teilzeit (20-25 Std. pro Woche). NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Position entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.

Nr. 49-18/A&D_DWS: Softwareentwickler (m/w) fĂŒr die Gruppe DWS (Documents - Workflows - Services) im Bereich Administration & Dienste fĂŒr den Standort Kaiserslautern gesucht
Der Bereich DWS unter Leitung von Herrn Klaus Hofmann sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt einen Softwareentwickler (m/w)m fĂŒr den Standort Kaiserslautern

Nr. 60-17/RD: Junior Researcher (m/w) fĂŒr den Forschungsberich Cyber-Physical Systems unter Leitung von Professor Drechsler am DFKI in Bremen gesucht
Der Forschungsbereich Cyber-Physical Systems (Direktor: Professor Dr. Rolf Drechsler) des Deutschen Forschungszentrums fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz (DFKI) bearbeitet mit ĂŒber 20 Mitarbeitern nationale und internationale Forschungsprojekte, die wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Forschung durchfĂŒhren. Zur VerstĂ€rkung unseres Teams suchen wir zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt einen Junior Researcher (m/w) bis zu 40 Wochenstunden fĂŒr die Mitarbeit in unseren Forschungsprojekten in den Bereichen Systementwurf, formale Methoden, oder IT-Security. NĂ€heren Informationen ĂŒber die ausgeschriebene Position sind in beigefĂŒgtem Dokument enthalten.

Nr. 52-17/GJ: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit fĂŒr den Forschungsbereich Interaktive Textilien von Professor Joost in Berlin gesucht
Das DFKI sucht einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit fuer die Forschungsgruppe Interaktive Textilien (Leitung: Prof. Dr. Gesche Joost) am Standort Berlin. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit gesucht. Stellenausschreibung: Elektronische Textilien und Demonstratoren. Die Teilzeitstelle (12h/Woche) wird im Rahmen des Projekts "Baukasten fuer multifunktionale textiladaptierte Elektroniksysteme (TexaS)" finanziert und ist auf 18 Monate begrenzt. Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelzusage am 1. August 2017. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle entnehmen Sie bitte beigefĂŒgtem Dokument.

Nr. 53-17/GJ: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) fuer den Forschungsbereich Interaktive Textilien von Professor Joost in Berlin gesucht
Das DFKI sucht einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit fuer die Forschungsgruppe Interaktive Textilien (Leitung: Prof. Dr. Gesche Joost) am Standort Berlin. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit gesucht. Stellenausschreibung: Designmethodik. Die Teilzeitstelle (20h/Woche) wird im Rahmen des Projekts "Baukasten fuer multifunktionale textiladaptierte Elektroniksysteme (TexaS)" finanziert und ist auf 18 Monate begrenzt. Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelzusage am 1. August 2017. NĂ€here Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Dokument.