Anwendungsfelder

Mobilität

Künstliche Intelligenz ist die Schlüsseltechnologie für die Mobilitätskonzepte der Zukunft. Denn die Mobilität von morgen ist geprägt von Fahrzeugen und Infrastruktur mit immer höherem Automatisierungs- und Vernetzungsgrad sowie Lernenden Systemen, die die Verkehrssicherheit erhöhen und Verkehrsflüsse optimieren. Wichtig hierfür sind ebenso kontextsensitive, multimodale Schnittstellen und intelligente Sensoriksysteme zur Interaktion zwischen Fahrzeugen und deren Insassen oder mit der Umgebung, wie auch Kommunikations-, Steuerungs- und Analysesysteme für die elementaren Datenströme sowie deren Sicherheit.

News

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft,...

Zum Artikel

Das DFKI arbeitet mit den Partnern DB Systel GmbH, Siemens Mobility GmbH und TU Braunschweig an einem Konzept, das wesentliche Probleme der Nutzung...

Zum Artikel

Weiterhin flexibel und unterstützt von den mobisaar-Lotsinnen und -Lotsen unterwegs im saarländischen ÖPNV

„mobisaar –Mobilität für alle“

Zum Artikel

Projekte

AUTONOMOUS NON-WHEELED ALL-TERRAIN ROVER

Das Ziel der Aktivität ist die Entwicklung des ANT-Navigationssystems für Laufroboter. Es wird in der Lage sein, das Gelände wahrzunehmen, einen Pfad zu einem gewünschten Ziel zu planen und die...

Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Ingenieurswissenschaften

NFDI4Ing ist eines der geförderten Konsortien in der NFDI-Initiative der DFG (https://www.dfg.de/foerderung/programme/nfdi/).

NFDI4Ing vereinigt die ingenieurwissenschaftlichen...

Netzwerk aus KI-Exzellenzzentren zur Erforschung der Grundlagen für eine vertrauenswürdige und zuverlässige Künstliche Intelligenz

Das Projekt TAILOR wurde von der Europäischen Kommission im Rahmen der ICT-48-2020-Ausschreibung „Towards a vibrant European network of AI excellence centres“ ausgewählt, um ein starkes...

Selbstlokalisierung und Perzeption eines miniaturisierten autonomen Unterwasserfahrzeuges zur Erforschung subglazialer Seen

Ziel des TRIPLE Projektlinie ist es, ein Explorationssystem zur Durchführung wissenschaftlicher Beobachtungen in Gewässern unter Eis zu entwerfen und zu bauen und die damit verbundenen Funktionen in...

KI mit Narrativen erklären

Im Projekt XAINES soll nicht nur die Erklärbarkeit sichergestellt werden, sondern darüber hinaus Erklärungen (Narrative) bereitgestellt werden. Die zentrale Frage dabei ist, ob die KI in einem Satz...

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence