LEITERIN DES FORSCHUNGSBEREICHS Algorithmic Business and Production

Prof. Dr. Jana Koehler

  • Adresse (Saarbrücken)
    Gebäude D3 2
    Stuhlsatzenhausweg 3
    D-66123 Saarbrücken
    Deutschland

Prof. Dr. Jana Koehler

Publikationen

Bernhard Nebel, Jana Koehler

In: Artificial Intelligence (AIJ) 76 1-2 Seiten 427-454 ELSEVIER Amsterdam 7/1995.

Zur Publikation
Jana Koehler

In: A. G. Cohn (Hrsg.). European Conference on Artificial Intelligence (ECAI) 1994. European Conference on Artificial Intelligence (ECAI-1994) befindet sich European Conference on Artificial Intelligence August 8-12 Amsterdam Netherlands Seiten 605-609 ISBN 0471950696, 9780471950691 Wiley 1994.

Zur Publikation

Profil

Persönliche Angaben

Jana Koehler ist wissenschaftliche Direktorin des Forschungsbereichs Algorithmic Business and Production am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI). Von Anfang Februar bis Ende Oktober 2019 war sie CEO des DFKI. An der Universität des Saarlandes hat sie den Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz inne.

Koehler studierte Informatik und Wissenschaftstheorie an der Humboldt Universität in Berlin und promovierte an der Universität des Saarlandes. Von 1990 bis 1996 war sie Mitarbeiterin am DFKI und anschließend bis 1999 Assistentin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, wo sie habilitierte. Weitere berufliche Stationen waren von 1999 bis 2001 der Aufzugshersteller Schindler AG und von 2001 bis 2010 IBM Research Zürich, wo Jana Koehler als Forscherin und Managerin arbeitete. Forschungsaufenthalte absolvierte sie an den Universitäten Linköping, Maryland und Berkeley. Sie ist Spezialistin für KI, Kognitive Robotik und Industrie 4.0, für Software-Architektur sowie für Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen und ist Ko-Autorin eines der wichtigsten Standards im Bereich Business Process Management (BPMN 2.0). Von 2010 bis Anfang 2019 war sie Professorin für Informatik an der Hochschule Luzern. 

Prof. Koehler ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik (GI) und der Association for the Advancement of Artificial Intelligence (AAAI).

Ihr Spezialgebiet sind KI Methoden für flexible und optimierte Fertigungs- und Geschäftsprozesse.
 

Projekte

MRK4.0


Innovationslabor MRK 4.0 - Mensch-Roboter-Kollaboration für Industrie 4.0

Zielsetzung des Innovationslabors MRK4.0 ist die konkrete Erprobung und Umsetzung von Mensch-Roboter-Kollaboration für Industrie 4.0.

 

MRK4.0

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence