KI für den Menschen - Intelligente Lösungen für die Wissensgesellschaft

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) wurde 1988 als gemeinnützige Public-Private Partnership (PPP) gegründet. Es unterhält Standorte in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen, ein Projektbüro in Berlin und Außenstellen in Osnabrück und St. Wendel. Das DFKI ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Deutschlands. In der internationalen Wissenschaftswelt zählt das DFKI zu den wichtigsten "Centers of Excellence".

Die Geschäftsführung der DFKI GmbH bilden Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster (Technisch-wissenschaftlicher Leiter und Vorsitzender der Geschäftsführung) und Dr. Walter Olthoff (Kaufmännischer Geschäftsführer).
 

DFKI Projekte werden durchgeführt in den folgenden Forschungsbereichen, Forschungsgruppen, Living Labs:
 

Das DFKI kooperiert sehr eng mit seinem wissenschaftlichen Umfeld an den jeweiligen Standorten und ist als einziges deutsches Informatikinstitut an allen drei Spitzenforschungsclustern beteiligt und Mitbegründer des Software Campus, des Academy Cube, des Smart Data Innovation Lab und des Volkswagen Data Lab.
 
Software Campus Logo M2CI Logo Smart Data Forum Logo Smart Data Innovation Lab
Volkswagen Data Lab Berlin Big Data Center Logo Land der Ideen Logo Software Cluster Logo
EIT Digital Logo Cluster Management Logo Charta Digitale Vernetzung Logo

null