Prof. Dr. Detlef Zühlke wird Wissenstransferbotschafter des Landes Rheinland-Pfalz und Beirat der österreichischen FTI-Initiative




Detlef Zühlke, Leiter des Forschungsbereichs Innovative Fabriksysteme am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Professor für Produktionsautomatisierung an der TU Kaiserslautern und Vorstandsvorsitzender der Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. (SmartFactoryKL) prägt seit vielen Jahren die Forschung auf dem Gebiet innovativer Fabriktechnologien. Die Pionierarbeit mit dem DFKI und der SmartFactoryKL beim Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien gilt  als wegbereitend  für die Bewegung Industrie 4.0 – Die 4. Industrielle Revolution.

Wissenstransferbotschafter für Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ernannte Prof. Zühlke nun zum „Transferbotschafter für den Potenzialbereich Produktionstechnik, Automation – Schwerpunkt Industrie 4.0“. Vorgeschlagen wurde dies durch Wissenschaftsministerin Vera Reiß und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, vor dem Hintergrund der Transferinitiative des Landes Rheinland-Pfalz, mit der die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen in Bereichen mit besonderem Innovationspotenzial im Land gestärkt werden soll. 

Insgesamt wurden in Rheinland-Pfalz drei Wissenstransferbotschafter/-innen ernannt. „Mit der Transferinitiative nehmen wir erstmals gezielt Potenzialbereiche in den Blick, in denen Rheinland-Pfalz sowohl aus akademischer als auch unternehmerischer Sicht hervorragend aufgestellt ist“, sagte Vera Reiß. 

Als Experte auf dem Gebiet der „Produktionstechnik, Automation – Schwerpunkt Industrie 4.0“ wird Prof. Detlef Zühlke seine Expertise und sein Netzwerk einbringen, um die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen zu stärken. „Der Wissens- und Technologietransfer ist in unserer Innovationsstrategie mit ihren sechs identifizierten Potenzialbereichen ein wichtiger Baustein mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft unserer überwiegend mittelständischen Wirtschaft“, betonte Eveline Lemke. 

Berufung in den Beirat der österreichischen FTI-Initiative

Im Dezember wurde Prof. Zühlke bereits von der österreichischen Regierung als Beirat der FTI-Initiative „Produktion in der Zukunft“ ernannt. Die Initiative widmet sich zentralen Fragestellungen der sachgütererzeugenden Industrie im Rahmen innovativer Projekte, zur Steigerung der Produktivität des Wirtschaftsstandorts Österreichs.

Das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) hat den Beirat zur FTI- Initiative „Produktion der Zukunft“ im Jahr 2012 ins Leben gerufen mit dem Ziel, das Programm inhaltlich und strategisch zu begleiten und die vom BMVIT und der nationalen Plattform Manufuture vorgeschlagenen Ausschreibungsthemen zu bewerten und Empfehlungen zu den Ausschreibungen aber auch anderen Maßnahmen im Themenbereich Produktion auszusprechen. 

„Meine langjährige Tätigkeit im universitären Umfeld, die Forschungsarbeit am DFKI und die enge Zusammenarbeit mit den industriellen Partnern der SmartFactoryKL haben deutlich gezeigt, wie wichtig ein enger Schulterschluss von Wissenschaft und Wirtschaft und der Austausch auf internationaler Ebene sind, um Innovationen aus der Forschung in die Anwendung zu bringen. Bei der Tätigkeit als Transferbotschafter und als Mitglied im FTI-Beitrat möchte ich das noch stärker vorantreiben“, so Prof. Zühlke.

 

Transferbotschafter_Zuehlke

v.l.n.r.: Prof. Dr. Detlef Zühlke, Prof. Dr. Marianne Krefft, Wissenschaftsministerin Vera Reiß, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, Prof. Dr. Dieter Jahn


Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums: 
Land verstärkt Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft


Pressekontakt DFKI:
Unternehmenskommunikation 
DFKI Kaiserslautern
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
Telefon: 0631 20575 -1710/-1700
E-Mail: uk-kl@dfki.de

Pressekontakt SmartFactoryKL:
Stefanie Fischer
Technologie-Initiative SmartFactoryKL 
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
Telefon: 0631 20575 4849
E-Mail: Fischer@SmartFactory.de