Informationen für Freunde und Förderer des DFKI      

Systems '99

 
NEWSLETTER 3
Dezember 1999
 

DFKI Stand am IT-Security-Forum

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz war mit der Arbeitsgruppe Formale Methoden aus dem Forschungsbereich Deduktion und Multiagentensysteme auf der diesjährigen internationalen Fachmesse Systems vom 18.10. bis 22.10. in München vertreten. Eingebettet in das vom Herausgeber der Fachzeitschrift KES organisierte IT-Security-Forum lag unser Stand in Halle B4 mitten im Zentrum des Interesses an sicheren IT-Systemen. Thematisch wurde der überwiegende Teil der Halle durch Anbieter von E-Commerce-Systemen genutzt. Es fanden sich auch eine große Zahl prominenter Hersteller von Bankinganwendungen und Chipkartensystemen. Im Rahmen des IT-Security-Forums eröffnete eine Aktionsbühne die Möglichkeit für Podiumsdiskussionen und fachbezogene Vorträge durch die teilnehmenden Firmen. Diese Gelegenheit wurde seitens des DFKI mit dem Vortrag ≥Security Engineering - Entwicklung sicherer IT-Systeme≤ von Herrn Roland Vogt genutzt. Die Veranstaltungen der Aktionsbühne erfreuten sich einer erstaunlich guten Resonanz, was sicherlich auf den großen Bedarf an Sicherheitslösungen schließen lässt.

Das DFKI präsentierte am Stand das Entwicklungstool VSE II (Verification Support Environment) und das kurz vor dem Abschluss befindliche Projekt FM-DIN, das sich mit der formalen Modellierung signaturgesetzkonformer SmartCards mit DIN-Schnittstelle beschäftigt. In den vielfach gefragten Demonstrationen wurde anhand des Beispiels FM-DIN die Entwicklungsarbeit mit VSE II illustriert.

Im Rahmen vieler Gespräche am DFKI-Stand konnte man ein deutlich gesteigertes Interesse am Einsatz formaler Methoden in der Softwareentwicklung und insbesondere dem VSE-System spüren. Nicht zuletzt durch die hohen Anforderungen, die in internationalen Kriterienwerken wie ITSEC oder CC und dem deutschen Gesetz zur digitalen Signatur (SigG) gestellt werden, sehen viele Hersteller sicherheitsrelevanter Softwarekomponenten die Notwendigkeit, geeignete Methodiken im Entwicklungsprozeß zu etablieren. Dazu trägt auch das wachsende Sicherheitsbedürfnis der Kunden bei, die verstärkt zertifizierte Produkte nachfragen.

 

In diesem Zusammenhang wurde häufig auch die Frage der Evaluierung und Zertifizierung von IT-Systemen und -produkten diskutiert. In den Gesprächen präsentierte sich das DFKI als kompetenter Partner und konnte dadurch eine Reihe neuer Kontakte knüpfen.

Das Interesse beschränkte sich jedoch nicht nur auf die Arbeiten der DFKI GmbH im Bereich formale Methoden. Vielfach wurden bereichsübergreifende Interessen geäußert, die insgesamt zur Vermittlung der am DFKI vorhandenen Kernkompetenzen beitragen werden. Im Rahmen des von der ZPT organisierten Saarlandtages besuchte der neue saarländische Wirtschaftsminister, Herr Dr. Hanspeter Georgi, gemeinsam mit dem Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Herrn Albert Hettrich, den DFKI-Stand und informierte sich umfassend über die Arbeit am DFKI. Das am Abend stattfindende Come-Together am Saarland-Gemeinschaftsstand bot zudem die Gelegenheit zu weiteren Gesprächen zwischen Vertretern der saarländischen Regierung, Forschungseinrichtungen sowie Industrie und Wirtschaft.

Das IT-Security-Forum der Systems 1999 erwies sich als optimale Präsentationsfläche für das Angebot im Bereich der formalen Methoden der DFKI GmbH. Die Organisation durch Herrn Peter Hohl (Herausgeber der Zeitschrift KES, Zeitschrift für Kommunikations- und EDV-Sicherheit) erwies sich als hervorragend, insbesondere durch die vorausschauende Plazierung des Forums in Halle B4 und die Möglichkeit, im Rahmen der Aktionsbühne potentielle Adressaten direkt anzusprechen. Als Fazit erscheint eine erneute Teilnahme im Jahr 2000 sehr empfehlenswert.

 
zurück zur Startseite
Der Forschungsbereich Sprachtechnologie
Die Verkehrsministerkonferenz am DFKI
Die Seite der Geschäftsleitung
Die Grundsteinlegung für den DFKI-Erweiterungsbau
Systems 99
Vorträge zur Ernennung zum Research-Fellow
Veröffentlichungen
Faircar auf Erfolgskurs
Die wissenschaftliche Spezialbibliothek des DFKI (Teil 2)
News & Events
Der Stellenmarkt
Impressum