Forum Digitale Technologien lädt zur Jahresveranstaltung „Vertrauen in KI & Digitale Infrastrukturen“

In seiner Jahresveranstaltung am 5. Oktober 2022 widmet sich das Forum Digitale Technologien der Frage, wie Vertrauen in Künstliche Intelligenz und digitale Infrastrukturen bereits heute hergestellt werden kann und welche zukünftigen Herausforderungen noch bestehen.

Key Visual.

Die Frage des Vertrauens spielt zunehmend eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von KI-Systemen und ist zugleich eine Grundvoraussetzung für den Einsatz von KI-Methoden in kritischen Anwendungen. Das Forum Digitale Technologien nimmt sich in seiner diesjährigen Fachveranstaltung dieses Themas an und beleuchtet das breite Themenfeld aus verschiedenen Perspektiven. Dabei werden insbesondere die Erfahrungen und die Arbeiten der Verbundförderprojekte aus den Technologieprogrammen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz in den Mittelpunkt gestellt.

In vier Themenblöcken reflektieren Vertreterinnen und Vertreter ausgewählter Förderprojekte zentrale Aspekte digitaler Souveränität und vertrauenswürdiger KI - u. a. werden die Dimensionen Zuverlässigkeit, Akzeptanz, Transparenz und Erklärbarkeit thematisiert. Die Referentinnen und Referenten berichten und diskutieren, wie sie in ihren jeweiligen Forschungsvorhaben mit den damit verbundenen Herausforderungen umgehen und stellen Lösungen vor. Mit KI-SIGS, SPELL, FabOS, ExDRa und PAIRS sind auch mehrere Projekte mit DFKI-Beteiligung im Programm vertreten.

Den politischen Impuls zu Beginn liefert Frau Dr. Daniela Brönstrup, Leiterin der Abteilung Digital- und Innovationspolitik im BMWK. Das Abschlusspanel diskutiert  konkrete Herausforderungen bei der Markteinführung von KI-Anwendungen.

 

Jahresveranstaltung „Vertrauen in KI & Digitale Infrastrukturen“

5. Oktober 2022
Forum Digitale Technologien
Salzufer 6 (Eingang Otto-Dibelius-Straße)
10587 Berlin

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich online an unter:  

https://www.eventbrite.com/e/fdt-jahresveranstaltung-2022-vertrauen-in-ki-digitale-infrastrukturen-tickets-402295746407

Die Teilnehmendenzahl ist auf 120 Personen begrenzt.

 

Programm

09:30 Uhr

Einlass und Netzwerk-Frühstück

10:00 Uhr

Eröffnungsvortrag: Politische Dimensionen von Vertrauen in Technologie
Dr. Daniela Brönstrup, Abteilungsleiterin Digital- und Innovationspolitik, BMWK

10:20 Uhr                                 

Qualitätsmanagement bei der Entwicklung von KI-Produkten und -Services
Dr. Nicole Wittenbrink, VDI/VDE-IT, Begleitforschung KI-Innovationswettbewerb

10:35 Uhr

Dimensionen von Vertrauen – Berichte aus den Projekten I
Block 1: Zuverlässige KI
Prof. Dr. Martin Leucker, KI-SIGS
Dr. Daniel Schneider, SPELL
Norman Zerbe, EMPAIA

Block 2: Menschzentrierte KI
Prof. Dr. Marco Huber, FabOS
Prof. Dr. Alexander Löser, Service-Meister
Prof. Dr. Axel Ngonga, RAKI

12:05 Uhr

Mittagspause & Netzwerken

13:15 Uhr

Dimensionen von Vertrauen – Berichte aus den Projekten II
Block 3: KI und Privacy
Prof. Dr. Matthias Böhm, ExDRa
Jürgen Bretfeld, PAIRS

Block 4: Vertrauen in digitale Infrastrukturen
Irene Adamski, ID-Ideal
Thomas Niessen, Trusted Cloud
Prof. Dr.-Ing. Slawomir Stanczak, CampusOS

14:45 Uhr

Kaffeepause & Netzwerken

15:30 Uhr

Abschlusspanel: Aktuelle Herausforderungen bei der Markteinführung von KI-Anwendungen
Marco-Alexander Breit, Leiter Unterabt. Künstliche Intelligenz, Daten und Digitale Technologien, BMWK
Nicole Büttner-Thiel, Co-Founder und CEO von MerantixLABS
Dipl. Ing. Filiz Elmas, Leiterin Geschäftsfeldentwicklung KI bei DIN e.V.
Prof. Dr. Sandro Gaycken, Founder & Director Digital Society Institute, ESMT
Dr. Ulli Waltinger, Applied AI & ML Research, Siemens

16:45 Uhr

Zusammenfassung und Resümee
Marco-Alexander Breit, BMWK

 

 

Durch die Veranstaltung führen Dr. Jack Thoms, Leiter des Forum Digitale Technologien sowie Moderatorin Alexa von Busse.

Further information:

German Research Center for Artificial Intelligence
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz