Skip to main content Skip to main navigation
Personen vor Bildschirm, überlegend© Adobe Stock

Übersichtsstudien und Gutachten

Künstliche Intelligenz in der Bildung entwickelt sich rapide, weshalb es eine Herausforderung ist, den Überblick über die Forschungslandschaft zu behalten und den Fortschritt zu koordinieren. Wir beobachten kontinuierlich den Stand der Forschung und Technik in Deutschland wie international, fassen Schlüsselergebnisse in Berichten zusammen und koordinieren die Zusammenarbeit zwischen Forschenden und Anwendenden. Im Projekt KWW leiten wir das bundesweite KI-Wissens- und Weiterbildungszentrum, um KI-bezogenes Wissen für kleine und mittlere Unternehmen bereitzustellen und die Kooperation zwischen den regionalen KI-Zukunftszentren zu koordinieren. Im Projekt INVITE-Meta koordinieren wir die Forschungszusammenarbeit zwischen den Projekten des INVITE-Innovationswettbewerbs und stellen Berichte bereit, die den aktuellen Stand der Forschung und Regulierung der KI in der beruflichen Bildung erfassen. Im Projekt KIBB begutachten wir den Stand der KI-gestützten Bildungstechnologien in Deutschland, speziell für die berufliche Bildung.

Referenzprojekte:

  • KWW – KI-Wissens- und Weiterbildungszentrum 
  • INVITE-Meta
  • KIBB – Gutachten KI-gestützte Bildung in Deutschland mit Fokus auf berufliche Aus- und Weiterbildung 

Kontaktpersonen:

  • Susan Beudt (KWW)
  • Dr. Berit Blanc (INVITE-Meta/KIBB)
  • Prof. Niels Pinkwart (KWW/KIBB)

Ausgewählte Publikationen: