Robotics Innovation Center

Das Robotics Innovation Center (RIC) ist ein junger, dynamisch wachsender DFKI-Forschungsbereich mit internationalem Charakter. Derzeit zählt es über 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Teilen der Erde, die in der Forschung und Entwicklung tätig sind. Mehr als 75 studentische Hilfskräfte unterstützen die Projektgruppen. Das RIC arbeitet eng mit der ebenfalls von Prof. Dr. Dr. h.c. Frank Kirchner geleiteten Arbeitsgruppe Robotik an der Universität Bremen zusammen.

Das Team schöpft seine Innovationskraft aus interdisziplinärer Zusammenarbeit: Hier treffen Informatiker und Konstrukteure auf Biologen, Mathematiker, Computerlinguisten, Industriedesigner, Elektrotechniker, Physiker und Psychologen, um gemeinsam mobile Robotersysteme zu entwickeln. Ihr Design entspricht neuesten Erkenntnissen der Mechatronik, die Programmierung basiert auf komplexen, massiv-parallelen eingebetteten Systemlösungen.

In öffentlich geförderten Verbund- und Forschungsprojekten oder im Auftrag der Industrie werden intelligente Roboter für die unterschiedlichsten Anwendungsfelder konzipiert. Dazu zählen die Unterwasser-, Weltraum-, SAR- (Search and Rescue) und Sicherheitsrobotik, Logistik, Produktion und Consumer (LPC), Kognitive Robotik, E-Mobility sowie Rehabilitationsrobotik. Der Fokus liegt stets auf einem schnellen Transfer von Forschungsergebnissen in reale Anwendungen.

Das DFKI Robotics Innovation Center setzt sich aktiv für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. So gibt es eine hauseigene Kindernotfallbetreuung, in der bei Bedarf ausgebildete Erzieherinnen die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganztägig betreuen.

 

Kontakt

Hauptgeschäftsstelle

Tel.: +49 421 1784 50
Fax: +49 421 1784 5415 0


Deutsches Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Robotics Innovation Center
Robert-Hooke-Str. 1
28359 Bremen
Deutschland

Nebengeschäftsstelle

Tel.: +49 421 1784 50

Deutsches Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Robotics Innovation Center
Robert-Hooke-Str. 5
28359 Bremen
Deutschland

News aus dem Forschungsbereich

Wenn chemisch verseuchtes Gelände oder alte Deponien saniert, giftiger Müll sortiert oder kerntechnische Anlagen zurückgebaut werden, arbeiten...

Zum Artikel

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019, lädt der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt zum Tag der Luft- und Raumfahrt in die Stadthalle...

Zum Artikel

Nächstes Ziel: Bundeshauptstadt – Als Bremer Botschafterin für Robotik reist AILA, der humanoide Roboter des Deutschen Forschungszentrums für...

Zum Artikel

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence