Interaktive Textilien

Der Forschungsbereich Interaktive Textilien unter der Leitung von Prof. Dr. Gesche Joost entwickelt anwendungsnahe Forschungsprojekte zur Zukunft der Mensch-Technik-Interaktion aus einer nutzerzentrierten Perspektive. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der interaktiven Textilien und smarten Materialien, die neue Kombinationen zwischen Textil und Elektronik ermöglichen. Dabei werden tradierte Handwerkstechniken der Textilproduktion und Mikro-Elektronik miteinander verwoben, um smarte Materialien zu gestalten, die als Sensoren und Aktuatoren agieren. So kommen sie in Wearables zur Anwendung, die in den Bereichen Gesundheit, Sport, Zukunft der Arbeit oder vernetzten Umgebungen genutzt werden können.

Darüber hinaus erforscht der Bereich neue Formen des interaktiven Designs, die Nutzer*innen von Anfang an in den Entwicklungsprozess einbeziehen (Participatory Design). Dadurch werden auch Aspekte der sozialen Nachhaltigkeit und Werte-Orientierung adressiert, die zu einer verantwortungsvollen Technologie-Entwicklung beitragen können. Hierbei wird die gesamte Prozess-Kette – vom Briefing über die Phasen des Prototypings, Testings, bis hin zur Produktion und Evaluation, in den Blick genommen.

Leitung

Prof. Dr. Gesche Joost

Stellvertretung in kaufmännisch-administrativen Fragen:
Sina Born

Kontakt

Sekretariat:


Design Research Lab
Universität der Künste Berlin (UdK)
Einsteinufer 43
10587 Berlin
Deutschland

© David Gauffin
© David Gauffin
© David Gauffin
© David Gauffin

News aus dem Forschungsbereich

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft,...

Zum Artikel

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Togo und die Forschungsgruppe Interaktive Textilien des DFKI arbeiten gemeinsam...

Zum Artikel

Kommerzielle Smart-Home-Geräte machen ein vernetztes Wohnen bereits heute möglich – richten sich jedoch weniger an Menschen, die von der intelligenten...

Zum Artikel

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence