Projekt

COOPERANTS

COllabOrative Processes and sERvices for AeroNauTics and Space

  • Laufzeit:
  • Anwendungsfelder
    Sonstige

Als Leuchtturmprojekt im Rahmen des Förderwettbewerbs "Innovative und praxisnahe Anwendungen und Datenräume im digitalen Ökosystem GAIA-X" sollen in COOPERANTS kollaborative digitale Arbeitsmodelle und Prozesse entstehen, die innerhalb des Projekts in den verschiedenen Smart Services genutzt werden, aber auch für andere Anwender innerhalb des GAIA-X Netzwerkes einen Mehrwert darstellen und dabei Sicherheit und Rechtskonformität sicherstellen können.

Im Teilvorhaben des DFKI "Interaktive Cloud-Basierte Interaktionsumgebung für Robotikanwendungen in der Raumfahrt" geht es konkret um die Umsetzung eines digitalen Zwillings für kinematisch komplexe Roboter wie beispielsweise den Schreitrover SherpaTT. Die vorhandene Leitstandsoftware zur Roboterkontrolle soll dafür als Smart Service umgesetzt und erweitert und in Form einer Pilotmission praxisnah getestet werden. Damit soll die Grundlage für die interaktive Nutzung der GAIA-X Plattform durch unterschiedliche Nutzergruppen für die Entwicklung und den Betrieb von Robotern insbesondere im Kontext der Raumfahrt, aber auch im Bereich der Industrie 4.0, geschaffen werden.

Partner

DLR, Airbus DS, FZI, Fraunhofer IWU, Itemis, neusta aerospace, OHB, RadiusMedia, ScopeSET, Valispace, ZARM

Fördergeber

BMWK - Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

68GX21003H

BMWK - Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence