Projekt

DAMiAS

Semantische Modellierung und Datenanalyse im Kontext Digital Asset Management

  • Laufzeit:

Ziel des Projekts DAMiAS ist die Entwicklung einer methodischen und technischen Lösung zur Implementierung und Einführung eines datengesteuerten Asset Managements für produzierende Unternehmen der Automobilbranche. Der Nutzen ergibt sich daraus, dass Unternehmen in dieser kostengetriebenen Branche in die Lage versetzt werden, ihre Systeme und Produktionslinien mit einem deutlich höheren Wirkungsgrad als heute zu betreiben. Die wachsende Komplexität der Produktionslinien in der Automobilindustrie erhöht die Anforderungen an die Verwaltung und Registrierung der eingesetzten Geräte, Software und Werkzeuge. Derzeit gibt es immer mehr Unterstützung für Gerätehersteller, die beginnen, eine automatische Erkennung der Firmware-Version, der angeschlossenen Sensoren, des Datums der letzten Änderung usw. anzubieten. Es gibt jedoch noch keine Werkzeuge, die aus diesen Teilinformationen ein Gesamtbild der Gesamtstruktur der Produktionslinie liefern.

Partner

STAUFEN.Digital Neonex GmbH

Fördergeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung

01IS17104B

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Dr. Tilman Becker

Keyfacts

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence