Projekt

FORESIGHT-Umsetzungsphase_SU

Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart Living Services in der Umsetzung

Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart Living Services in der Umsetzung

  • Laufzeit:

Die ForeSight-Projektidee ist aus der Wirtschaftsinitiative Smart Living entstanden. Das Ziel des Projekts ist es, mithilfe einer angestrebten ForeSight-Plattform einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung smarter Gebäude und Wohnungen zu leisten. Durch den Einsatz von Smart Home-Komponenten sollen neuartige und intelligente Services die Lebensqualität von Bewohnern erhöhen. Dabei sollen branchen- und gewerkeübergreifend KI-basierte Technologien bereitgestellt, erprobt und in Kombination mit etablierten Gebäudeautomationstechnologien die Entwicklung sicherer Smart Living-Lösungen erlauben. Die im Projekt geplanten Ansätze zur Digitalisierung des bewirtschafteten Wohnens haben eine hohe volkswirtschaftliche Relevanz. Die Konsortialpartner arbeiten mit assoziierten Partnern aus Forschung und Wirtschaft zusammen.

Partner

AAREON Deutschland GmbH, , BOSCH Robert Bosch GmbH - Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH - dormakaba International Holding GmbH - easierLife GmbH - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik - FH Dortmund Institut für Kommunikationstechnik - GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. - GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH - Goethe Universität Frankfurt Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Insta GmbH - IoT connctd GmbH - ixto GmbH - KEO GmbH - PPC Power Plus Communications AG - Strategion GmbH - ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie - Forschungsvereinigung Elektrotechnik FE

Fördergeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Dr. Hilko Hoffmann

Publikationen zum Projekt

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence