Projekt

KEA-Mod

Kompetenzorientiertes E-Assessment für die grafische Modellierung

  • Laufzeit:

Die grafische Modellierung ist fester Bestandteil der wirtschaftsinformatischen Hochschulbildung und zahlreicher verwandter Studiengänge. Das Verbundprojekt KEA-Mod hat zum Ziel, ein digitales Fachkonzept zu entwickeln, dass die Lehre zur grafischen Modellierung qualitativ verbessert. Dazu werden bislang voneinander isolierte und lokal eingesetzte Werkzeuge der Verbundpartner wie Aufgabengeneratoren, Feedback- und Assessment-Systeme in einem einheitlichen Gesamtsystem zusammengeführt und anwendungsbezogen weiterentwickelt. Daraus entsteht eine „E-Assessment-Plattform“, die verschiedene Lehr-Lernszenarien wie etwa Vorlesungen, Übungen oder Klausuren abdeckt. Eine zentrale Eigenschaft der Plattform ist ihre Transferierbarkeit: Sie soll an verschiedenen Hochschulstandorten in Deutschland eingesetzt werden können. Der Einsatz der Plattform wird von qualitativen und quantitativen Methoden zur Evaluation begleitet.

Partner

  • Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • PALUNO (The Ruhr Institute for Software Technology), Universität Duisburg-Essen (UDE)
  • Institut für Humanwissenschaften, Universität Paderborn
  • Gesellschaft für Informatik (GI)

Projekt teilen auf:

Publikationen zum Projekt

Meike Ullrich, Martin Forell, Constantin Houy, Peter Pfeiffer, Selina Schüler, Tobias Stottrop, Brian Willems, Peter Fettke, Andreas Oberweis

In: S. Götz, L. Linsbauer, I. Schaefer, A. Wortmann (Hrsg.). Software Engineering 2021 Satellite Events. Software Engineering Conference (SE-2021) February 22 Braunschweig Germany Seiten 1-6 Gesellschaft für Informatik (GI) Bonn 2/2021.

Zur Publikation
Michael Striewe, Constantin Houy, Jana-Rebecca Rehse, Meike Ullrich, Peter Fettke, Niclas Schaper, Andreas Oberweis

In: Ralf H. Reussner, Anne Koziolek, Robert Heinrich (Hrsg.). 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (INFORMATIK-2020) Back to the Future September 28-October 2 Karlsruhe Germany Seiten 665-670 Lecture Notes in Informatics 307 ISBN 978-3-88579-701-2 Gesellschaft für Informatik (GI) Bonn 9/2020.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence