Projekt

KI-Campus

Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz

Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz

  • Laufzeit:

Im Zentrum des auf drei Jahre angelegten Projekts steht der prototypische Aufbau einer auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisierten digitalen Lernplattform. Diese richtet sich insbesondere an Studierende verschiedener Fachrichtungen, aber auch an Berufstätige und andere lebenslang Lernende. Das Ziel ist, dem akuten Fachkräftemangel zu begegnen und einen mündigen Umgang mit dem Thema Künstlicher Intelligenz in der Allgemeinheit zu stärken.

Um ein qualitativ hochwertiges Angebot zur Verfügung zu stellen, produziert das DFKI mehrere hauseigene Kurse. Weitere Lernangebote des KI-Campus entstehen im Rahmen von Wettbewerben und Kooperationen. Die Grundlage für alle Lernangebote auf der Plattform stellt ein vom DFKI entwickelter Inhaltskatalog und Kompetenzrahmen dar. Dieser gewährleistet, dass sich alle Lernangebote in ein bedarfsorientiertes Curriculum einfügen und fachlich hochwertige Inhalte aufweisen. Die im Rahmen dieses Katalogs entwickelten Module folgen einer aufeinander aufbauenden Struktur und dienen der Vermittlung von Grundlagenkompetenzen, bereichsspezifische Kompetenzen (z.B. KI in der Medizin) und interdisziplinäre Kompetenzen (z.B. ethische und rechtliche Fragen).

Das DFKI entwickelt weiterhin einige KI-basierte Funktionalitäten und Anwendungen, die eine personalisierte und adaptive Lernerfahrung ermöglichen sowie ein multimodales Interface, das eine mobile und dialogische Interaktion mit der Plattform ermöglicht.

Alle erstellten Lernangebote und genutzten Technologien des KI-Campus folgen dem Prinzip der Offenheit von Ressourcen und Quellcodes.

Partner

  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e. V. (Koordinator) - NEOCOSMO GmbH - mmb Institut - Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH (HPI)

Fördergeber

Publikationen zum Projekt

Sylke Piéch, Frank Siepmann

In: Jahrbuch eLearning & Wissensmanagement 2021. The "New Normal" Seiten 84-87 siepmann/media Hagen 2021.

Zur Publikation
Sylke Piéch

In: Jens Nachtwei , Antonia Sureth . Sonderband: Zukunft der Arbeit. Kapitel 4 Führung & Verantwortung Seiten 350-353 539 pages ISBN 2196-0232 HR Consulting Review Online 11/2020.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence