Projekt

SINDIUM_PS

Subprojekt ASR innerhalb von SINNODIUM

Subprojekt ASR innerhalb von SINNODIUM

  • Laufzeit:
  • Forschungsthemen
    Sonstige
  • Anwendungsfelder
    Sonstige

Subprojekt ASR innerhalb von SINNODIUM

Der DFKI-Bereich ASR fokussierte seine Arbeiten auf die Entwicklung von Konzepten, Architekturen und Mechanismen, welche eine zuverlässige, flexible und schnelle Übertragung multimedialer Webinhalte - auch auf mobilen Endgeräten - ermöglicht. Sie greift dabei auf die Ergebnisse aus den Vorgängerprojekten EMERGENT und SWINNG zu, die letztendlich in SINNODIUM transferiert wurden. So gelingt es, dass basierend auf den erarbeiteten grundlegenden Techniken, Methoden, Algorithmen und Datenstrukturen konkrete neue Prozesse und Systeme innerhalb eines Unternehmens, zwischen Unternehmen und innovative Dienstleitungen im zukünftigen Internet geschaffen werden konnten.

Aus diesem Grund wurde im betreffenden Arbeitspaket mit der Anfertigung von Leitfäden und greifbaren, praxistauglichen Software-Modulen begonnen und diese signifikant erweitert.

Die Demonstratoren für "multi-reality Interfaces" mit Anbindung an eine echte Szenerie, für "client-server hybrides" Rendering auf verschiedenen mobilen Apparaten, waren für die Umsetzung von "dual reality" für die interaktiven Endgeräte in Form eines mobilen Management Dashboards vorgesehen.

Dies mündete in den konkreten Beispielen EWULEH (Emergente Wissens- und Unterstützungsdienste für den Lebensmitteleinzelhandel) und Remain (Remote Maintenance).

Projekt teilen auf:

Keyfacts

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence