Publikation

Künstliche Intelligenz und Stadt - Eine kurze Einführung, Potenziale und Herausforderungen für die Planung

Stefan Höffken, Bianca Katharina Lüders, Martin Memmel

In: Planerin: Fachzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landesplanung 1 Seiten 5-8 Verein für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V. Berlin 2/2019.

Abstrakt

Nach dem Aufkommen der Künstlichen Intelligenz (KI) in den 50er-Jahren unterlag die Popularität des Themas immer wieder größeren Schwankungen. Seit einigen Jahren – hauptsächlich bedingt durch die Durchdringung aller Lebensbereiche mit digitalen Technologien – ist es wieder sehr aktuell und findet allerorten große Aufmerksamkeit. Ein grundlegendes Problem dabei ist die oft beliebige oder gar falsche Verwendung des Begriffs – was aber ist denn „wirklich“ KI? Welche Potenziale und Herausforderungen gehen mit den aktuellen Entwicklungen einher, und welche Implikationen hat das für die Stadtplanung? Diese Fragen werden wir im Folgenden näher beleuchten.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence