Publikation

Neue Lösungsangebote durch informationsbasierte Verknüpfung

Simon Hagen, Daniel Kloock-Schreiber, Friedemann Kammler, Andre Bertke

Living Lab BPM e.V. Arbeitsbericht Nr. 3 des niedersächsischen Innovationsverbunds SmartHybrid Living Lab Business Process Management Research Report 15 1/2020.

Abstrakt

Die Konstruktion und Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen findet häufig losgelöst voneinander statt. Obwohl integrierte Betrachtungsweisen bereits die Vorteile einer engen Verknüpfung und komplementären Sichtweise herausgestellt haben und die technologischen Möglichkeiten noch engere Schnittstellen erlauben, wird oft das Potenzial nicht vollständig genutzt. Dabei bietet die integrierte Betrachtung in vielen Phasen des Lebenszyklus, bspw. der Konstruktion von Maschinen und Anlagen oder deren Wartung, viele Vorteile.

Weitere Links

LLBPM_Research_Report_15_2020.pdf (pdf, 4 MB )

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence